LG-D820 FCC übergeben und konnte den Markt als Nexus Gerät schlagen

2013-11-12  |  News

Vor wenigen Tagen kündigte Google an, dass die nächste Version von Android OS 4.4 und unter dem Namen "KitKat" zur Verfügung stehen werden. Bis jetzt nichts Besonderes, aber wir haben einen genaueren Blick auf die Promo-video, wir könnten bemerken eine ungewohnte Nexus-Gerät. Nach Befragung und Vermutung über die mögliche Vorrichtung, die im Video gesichtet wurde, sollte viele, dass das Nexus-Smartphone präsentiert die Zukunft LG Nexus 5, war vor allem, weil die ähnlich aussieht, Nexus 7 und durch die Tatsache, dass LG in der Tat bereit, den nächsten Nexus zu produzieren. Aber es war, hatte ein wenig verschwommen und realen Fakten gebracht werden, um solche Hypothesen zu bestätigen.

Daher möglicherweise FCC die Bestätigung, die wir alle gesucht haben, denn wie gestern FCC die Ergebnisse für eine LG-Smartphone, die sieht sehr ähnlich vorgestellt, was wir in diesem Video gesehen haben. Die Rückenplatte Bilder zeigt das QI drahtlose Aufladen, Kontakte und die NFC-Antenne unter anderen deutlichen Zeichen ermöglicht die Verbindung mit den Android 4.4 video gemacht werden.

Zu aller erst müssen wir die großen leeren Platz für die Kameralinse, die die gleiche Größe und Form wie die sind, sahen wir in dem Video, zusammen mit der Form und Material für die hintere Schale. In der Tat sind wir sicher, dass das LG-D820-Smartphone, das FCC war in der Tat das gleiche Smartphone aus dem Video ist, weil die deutlichen Zeichen in beiden Fällen vorhanden sind und wir bereits wissen, dass LG geht, das nächste Nexus-Smartphone zu produzieren.

Von der FCC-Analyse zeigt, dass das Smartphone kann eine schwere Reihe von Radio-Bands zu unterstützen, wie folgt: LTE auf Band 2, 5, 17, 25, 26 und 41, HSPA + 42 Mbit/s auf 850, 900, 1700, 1900 und 2100 MHz und zuletzt aber nicht zuletzt ist das interessanteste EVDO RevA (CMDA) auf 800 MHz und 1900 MHz.

Wenn Sie kein Geek lassen Sie mich erklären in wenigen Worten was die Frequenzen genau bedeuten und warum sie so wichtig sind. Vor allem die Frequenzen zu entscheiden, ob das Smartphone richtig, in einigen Ländern funktionieren kann, denn während die meisten von ihnen die gleichen Frequenzen verwenden, einige andere entschieden, die anderen Radio-Bands brauchen.

Aus den HSPA + 42mbps, die wir klar sehen, dass es in der gleichen Spezifikation als die früheren Nexus geht, das Nexus-4 LG-Modell und it-support-jedem GSM-Netzwerk auf der ganzen Welt, aber dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass das Gerät für jedes Land in der Welt zu sein, wie wir uns auf das nächste Ergebnis sehen soll.

LTE Band verengt den Zielländern und Hinweisen auf 3 großen US-Fluggesellschaften: AT & T, T-Mobile und Sprint. Ja Leute, ist das Nexus-5 nicht noch bereit für Verizon. Und wenn die mögliche Ziele dieses Smartphone noch weiter einschränken möchten, nehmen wir einen Blick auf die EVDO RevA, die auf diesen Frequenzen nur für Sprint-Netzwerk zu qualifizieren, sondern könnte auch funktionieren (ohne CMDA) auf AT & T und T-Mobile.

Im übrigen FCC-Dokuments wird uns gesagt, dass das Gerät Bluetooth 4.0-Technologie und Dualband-802.11b/n/g/ac Wi-Fi fähig von 2,4 GHz bei Hotspot-Nutzung führt. Der Akku ist ein 2300 mAh Litium-Ionen-Polymer-Batterie, die nicht entfernbar ist. Hier ist der vollständige Bericht?, die von der FCC.

Weiterer Untersuchungen stellte eine noch bessere Verbindung basiert auf der Annahme, die wir alle begonnen. MSM8974 ist, dass der Code-Name, unter dem Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor bei FCC und der Firmware Build getestet wird, auf Android 4.4 zeigt. Interessanter ist, dass alle vorherigen Nexus Geräte lief unter einen Fisch namens Code und Nexus 5 ist keine Ausnahme, wie "Asop_hammerhead" der Codename für dieses Gerät ist.

Nach einigen noch tiefer gegraben einige andere wichtigen Angaben wurden vorgestellt und sie zerstören selbst die größten Pessimisten Gedanke über LG-D820 nicht wird die neue Nexus-5. Die Bildschirmgröße wird 4,96 Inch oder 126 mm und auch die genauen Maße weisen auf eine 131,9 mm hoch und 68..wide. Die letzten Nexus war höher und breiter als dieser 133,9 mm hoch und 68,7 mm breit.

So, nachdem viele Gerüchte und Verwirrung durch das "unbekannt" Smartphone erstellt in den Android 4.4 gesichtet. KitKat video, zusammen mit FCC-Ergebnisse von LG-D820 können wir nun Folgendes bestätigen: LG wird der nächste Hersteller für Nexus 5, sie bereits bestanden, FCC, die gezielte Träger sind AT & T, T-Mobile und Sprint, und wir warten jetzt eine offizielle Ankündigung von Google und LG über die fehlenden Angaben. Leider Verizon wird auf halten gelegt, aber hoffentlich sie aufgenommen LG Pläne bevor sich der Nexus-5 uns alle mit seinen Spezifikationen zu treffen.

Entsprechende Inhalte Empfehlung: cubot handyhülle

« Back