LibreOffice bestätigt, fällt die Hälfte seiner Übergewicht

2014-01-08  |  Comebuy News

Seit dem Start von LibreOffice Ende 2010, abnehmen und trimmen den sperrigen und alternden Code es geerbt Basis wurde OpenOffice.org eine Priorität für die Dokument-Stiftung.

Comebuy Verwandte Artikel: 33 Entwickler beenden OpenOffice für LibreOfficeGoogle wirft sein Gewicht hinter LibreOfficeApache OpenOffice StewardshipOpenOffice Gräben Oracle Form LibreOfficeDespite Oracles Eskapaden, LibreOffice Ruft ein großes Update behauptet

"Eines der unglückliche Dinge, die LibreOffice, als Teil des mehrere Jahrzehnte Wert unbezahlter technischer Schulden geerbt, nicht verwendeten Code, der auf unbestimmte Zeit, herumliegen gelassen worden ist", schrieb Michael Meeks, ein Linux-desktop-Architekt bei SUSE, koordiniert die Entwicklungsarbeit von LibreOffice, in einem Blog-Post am Montag.

In der Regel tendenziell nicht verwendeten Code bog jedes Stück Software, wodurch es ausführen langsamer als es sollte.

'Mehr als die Hälfte hat jetzt Bitten den Staub'

Jetzt, jedoch--mehr als ein Jahr, da die OpenOffice.org-Abspaltung geboren--gibt es konkrete Anhaltspunkte über die Fortschritte, die Entwickler vorgenommen haben.

Nach einer aktuellen Analyse schrieb "es scheint, dass über die Hälfte unseres unbenutzten Codes hat jetzt bitten den Staub," in der Tat Meeks. Begleitet von seinem Posten war die Grafik unten illustriert den Rückgang der Zahl der nicht verwendeten Methoden in der Software.

Natürlich tendenziell Entfernen von Abfällen mehr Material zeigen, das muss entfernt werden, wodurch einige der kleineren Spikes im Diagramm Meeks hingewiesen. Dennoch ist das Problem deutlich rückläufig.

"Interessante neue Funktionen"

Das bedeutet wiederum, dass wir alle einen schlankeren, flotteren LibreOffice in den kommenden Monaten freuen können.

Die letzte stabile Version der freien und open Source Office Productivity Suite ist Version 3.4.4, die im November veröffentlicht wurde; Es ist derzeit auf der LibreOffice-Website zum Download.

Version 3.5--mit "eine große Anzahl von interessanten neuen Features und Performance-Verbesserungen," Laut einem kürzlich erschienenen Beitrag über das Projekt-Blog--verpackt werden Anfang Februar bekannt gegeben.

Eine Online-Version

Eine öffentliche Bug-Jagd-Sitzung fand statt, für diese Version Ende Dezember, die bei der Identifizierung von mehr als 70 Bugs, die Dokument-Stiftung berichtet. Die nächste Sitzung der Bug-Jagd für die Freigabe dauert auf Jan. 20 und 21.

Auch momentan in die Werken ist eine online-Version von LibreOffice, Charles Schulz, Mitglied des Steering Committee der Document Foundation vor kurzem hingewiesen.

In der Zwischenzeit zielt das Apache-OpenOffice-Projekt eine ersten Quartal 2012 Version für Version 3.4 von konkurrierenden Office-Paket--selbst als Deutschland ansässige Team OpenOffice.org funktioniert auf eine eigene "White Label Office 3.3.1."

« Back