LightSquared sagt GPS-Fix kostet $50-$300

2013-12-30  |  Comebuy News

Satelliten - 4G-Träger LightSquared Mittwoch gesagt, dass Getriebe Störungen zwischen ihrer Netzwerk- und Genauigkeit GPS-Ausrüstung US$ 50 bis $300 pro Gerät kostet und in ist spricht mit der US-Regierung über die Kosten aktualisieren oder ersetzen alle staatlich-prozentige Geräte abdecken.

Comebuy Verwandte Artikel: LightSquared behauptet Lösung für GPS-InterferenceLightSquared-Bericht wegen inmitten CriticismLightSquared können sich ändern Bands um GPSGPS Gruppe Slams speichern LightSquareds neue PlanNew LightSquared Plan Gesichter angreifen, Unsicherheit

LightSquared sagte, die Gesamtkosten für die Regierung-Ausrüstung in die zig Millionen Dollar wäre, aber lehnte es ab, etwas genauer zu sein, weil es noch nicht wie viele Präzisions-GPS-Geräte die Regierung weiß besitzt oder welche Arten von Geräten, die sie sind.

Unternehmensplanung ist nicht für den Ersatz oder die Nachrüstung von GPS Fanggeräte, die von privaten Unternehmen, Zahlen, sagte Terry Neal, LightSquared's senior Vice President Communications. "Wir haben kein Angebot an alle Geräte im bekannten Universum swap gemacht." Aber er sagte, dass Benutzer keine "belastende Kosten" ausgesetzt wäre, das Problem zu lösen.

LightSquared diskutiert die Zahlen in einer Telefonkonferenz am Mittwochnachmittag nach seiner Ankündigung früher in den Tag, dass sie Receiver-Technologie verfügt, die das Problem Interferenzen zwischen LightSquareds Netzwerk und Genauigkeit GPS lösen können. In der ursprünglichen Ankündigung hatte die Fluggesellschaft nicht Kosten für die Lösung angegeben.

Tests haben gezeigt, dass Interferenzen zwischen GPS und die LTE (Long Term Evolution)-Netzwerk, das LightSquared will auf Frequenzen arbeiten, die jetzt Satellitendienste gewidmet sind. Die US Federal Communication Commission sagte, dass es nicht das Netzwerk zustimmt, es sei denn, die Interferenzprobleme gelöst werden können.

Jetzt patzt LightSquared Pläne, einen oberen Teil von das Frequenzband zu verwenden, wo das Netzwerk Millionen Verbraucher, Luftfahrt und andere GPS-Geräte beeinträchtigen könnten. Aber es will immer noch, einen niedrigeren Satz von Frequenzen zu verwenden, wo sein Netzwerk GPS Genauigkeit beeinträchtigen würde. Die Technologie, vor allem in der Landwirtschaft, Bau und Vermessung verwendet wird, nach LightSquared. Die neue Technologie alle oder fast alle Probleme in diesem Band lösen würde, sagte Neal.

Die Bundesregierung hat Zehntausende von Präzisions-GPS-Empfänger, die meisten davon in der Vermessung von Agenturen wie das Army Corps of Engineers verwendet wahrscheinlich, obwohl es kann militärische verwendet auch Neal sagte.

Die Koalition zu retten unsere GPS, eine Industriegruppe, die sich heftig LightSquared's Plan widersetzt, nach Schätzungen gibt es zwischen 750.000 und 1 Million Präzisions-GPS-Geräte im Einsatz von Regierung und des privaten Sektors.

Bereits am Mittwoch schlug die Gruppe LightSquareds Behauptung, dass es ist einen Weg, um Interferenzen mit Genauigkeit GPS zu stoppen.

"LightSquared hat, wie üblich, stark vereinfacht und stark genug betont die Bedeutung der Ansprüche eines einzigen Anbieters,"das Interferenz-Problem gelöst zu haben"," sagte die Gruppe in einer Erklärung. Ohne ein Produkt und sorgt für die unterschiedlichsten Anwendungen präzise GPS, lösen kann, darunter Luft- und Leben-Sicherheitsbestimmungen, hieß es.

"Wenn Lösungen verfügbar sind, LightSquared bezahlen, ersetzen Sie die vorhandene Basis vorhandener Anlagen mit neuen Produkten übernehmen muss," sagte die Koalition. Offiziellen Vertreter der Koalition waren nicht sofort zu kommentieren LightSquareds Kostenschätzungen oder Pläne um Upgrades für die Regierung zu decken.

« Back