Lila WiFi ermöglicht es Unternehmen, die Handel mit kostenlosen WLAN für wertvolle Kundendaten

2014-01-08  |  Comebuy News

Dank McDonalds und Starbucks, Kostenloses WLAN ist verfügbar alle 200 Meter oder so, am wenigsten in Ballungsräumen der Vereinigten Staaten. Dennoch viele Händler--vor allem kleinere "Mom & Pop" Betriebe--nicht Service bieten. Lila WiFi hat ein Geschäftsmodell, das kann helfen, diese Unternehmen bieten kostenfreies WLAN, und scheint wie eine Win-Win für das Unternehmen und die Kunden.

Comebuy Verwandte Artikel: Starbucks erweitert drahtlose Aufladen, teams mit Google schneller Wi-FiStarbucks Lohn-Card-Inhaber gibt gratis WLAN-FiWi oder Chips?McDonald's bewegt sich zu O2 kostenlos Wi-Fi AccessStarbucks Deponien AT&T für Google in Wi-Fi-swap

Lila Wifi bietet Software, mit denen ein Unternehmen vorhandene Breitbandverbindung mit kostenlosem Wi-Fi-Netzwerk für Kunden bereitzustellen zusammenarbeitet. Da Benutzer erforderlich sind, um sich anzumelden mit einem sozialen-Konto, das Geschäft erhält Zugriff auf wertvolle soziale demografische Daten, wie Alter und Geschlecht des Kunden, die lila WiFi zu verwenden, wenn Benutzer eine Verbindung herstellen, wie lange sie verbunden bleiben, und vieles mehr.

Lila Wifi auch dem Geschäft Gelegenheit geben, ihre soziale Reichweite zu erweitern. Nach Anmeldung wird der Kunde aufgefordert, zu "like" das Geschäft-Facebook-Seite oder folgen ihren Twitter-Account. Nach Angaben von lila WiFi gemeinsam treffen 87 Prozent der Menschen Kaufentscheidung anhand der eingegebenen von Freunden. Sie behaupten, dass der durchschnittliche Facebook-Nutzer hat 190 Freunde und der Geldwert eines einzigen "Like" auf Facebook beläuft sich auf 85 Pfund (ca. $135 USD).

Lila WiFi bietet ein paar verschiedene Pläne. Der base-Plan ist kostenlos, aber für ungefähr $40 pro Monat kann ein Geschäft lila WiFi-Prämie, welche benutzerdefinierte branding, e-Mail und Coupon-marketing-Optionen, Content-filtering und tiefer demographische Informationen abonnieren. Beachten Sie aber, dass die lila WiFi Kosten zusätzlich zu was auch immer Sie für den Internet-Dienst selbst bezahlen, und die wireless-Router-Hardware nicht enthalten.

Lila Wifi arbeitet derzeit mit Facebook, Twitter und LinkedIn, aber es verspricht, Google +, Pinterest und andere in naher Zukunft hinzufügen. Es gibt eine Option für Kunden, die kein soziales Netzwerk-Konto eine kurze Registrierungsformular auszufüllen haben.

Im Allgemeinen sollte mehr Unternehmen kostenfreiem WLAN bieten. Es ist eine Geste des guten Willens, die schafft Mehrwert in den Augen des Kunden auch für Menschen, die sie nicht benutzen. Die meisten Unternehmen haben bereits eine Internetverbindung und ein drahtloses Netzwerk, auch wenn sie es nur für Mitarbeiter und offizielle Unternehmens nutzen. Nutzen Sie einen Dienst wie lila WiFi für Kunden im Gegenzug kostenlos marketing und wertvolle Kunden demografische Daten im Netzwerk freigeben.

« Back