LinkedIn-Sicherheitsrisiko auf dem Vormarsch: ESET

2014-01-10  |  Comebuy News

Trojan Aktivität über social-networking-Site Linkedin ist auf dem Vormarsch und ist die größte einzelne Endbenutzer-Sicherheits-Bedrohung, zeigt eine neue Studie.

Comebuy Verwandte Artikel: ESET NOD32 Antivirus 4 ReviewNew 'Hesperbot' Bank Trojan Ziele mobile Authentifizierung SystemsNew Tsunami Trojan variant DiscoveredLazy Hacker-port alten Linux-Trojaner für Mac OS XMalware Roundup: Tiffany, Tibeter, iOs richten sich

Der ESET Bedrohung Halbjahresbericht basiert auf Endbenutzer-Gerät-Aktivitäten innerhalb von ThreatSense.NET, ESETs-in-the-Cloud Malware-Collection-System, einschließlich auch Interaktionen in einem breiten Spektrum von australischen Unternehmen, Regierungsorganisationen, SMB und andere Organisationen über einen Zeitraum von sechs Monaten analysiert.

Cloud Storage - Vergleich von 30 Dienstleistungen

Der Bericht zeigt, dass von Januar bis August dieses Jahres, die größte einzelne Bedrohung aus der Gruppe der Schadsoftware, die häufig als Trojaner gruppiert kam.

Trojaner sind in der Regel von Kriminellen verwendet, um Daten zu stehlen.

Dem Bericht zufolge wurde Trojan Aktivität auf dem Vormarsch in den vergangenen sechs Monaten. Kleine und mittlere Unternehmen sind insbesondere ausgerichtet wird und vor allem über LinkedIn, eine Software-Plattform verwendet zunehmend Menschen Suche nach Arbeitsmöglichkeiten oder Arbeitgeber suchen, um Mitarbeiter zu finden.

ESET-Führungskräfte waren vor kurzem in Sydney für die Eröffnung des ersten australischen Büro der Gesellschaft und den Start von einem erneuerten Partner-Push.

ESET Asien-Pazifik-marketing-Direktor, Parvinder Walia, sagte, dass der Bericht die Notwendigkeit für Unternehmen bereit für unbekannte Bedrohungen sein, und die Schaffung eine Verteidigung Verteidigungsstrategie für Sicherheit hervorgehoben.

"Die Bedrohung durch Malware nicht unüberwindlich, auch für kleinere Unternehmen, die intern IT- oder Mitarbeiter haben oft nicht", sagte er.

"Es ist wichtig, denken Sie daran, dass die verfügbaren Sicherheitsupdates Software, kleine und mittlere Unternehmen erreichen den gleichen Umfang der Bedrohung als die größeren Unternehmen - und kann daher auch weiterhin wichtige Anwendungen wie LinkedIn zugreifen."Sie können auch Antiviren-Lösungen bereitstellen, ohne dramatisch erstickt ihr Netzwerk und computing-Ressourcen und schützt vor unbekannten Bedrohungen oder Null Tage."

Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass die Ernennung von Florin Vasile um die Rolle der Country Manager, Australien, zu das lokale Unternehmen wachsen und Schwerpunkt auf die Entwicklung des ESET-Partner-Programms erneuert. Florin, sagte: ""Wenn wir schauen uns den Threat Report Erkenntnisse und ganz allgemein auf die Landschaft für die Informationssicherheit, es wichtig ist, daß Endkunden, darunter kleine und mittlere Unternehmen, Praktiken, die wichtigste Anwendungen in ihren Netzwerken ausgeführt werden, ohne dass erhebliche Mittel, es zu tun können,"sagte er.

"Wir werden eng mit unserem Partner Basis, um sicherzustellen, dass unsere Kunden die Möglichkeiten, die sie angesichts einer zunehmenden komplexen Bedrohungslage verstehen."

« Back