London Underground plant neue Comms-Netzwerk

2013-12-28  |  Comebuy News

London Underground lädt potenzielle Lieferanten, erstellen eine neue und sichere Kommunikationsinfrastruktur für das Netzwerk zu diskutieren.

Comebuy Verwandte Artikel: Kommunikation die Schuld in London Bombe ResponsePlans für Mobilfunknetz auf Tube für Olympischen dashed120 u-Bahnstationen nach Wi-Fi mit 2012Charing Cross, Wi-Fi in London Underground TrialLondon Untergrund zu erhalten um Handy Signal bis 2012?

London Underground aktuelle CONNECT-Kommunikation-Rückgrat ist im Bau seit den späten neunziger Jahren gewesen, aber wird zunehmend obsolet wie der öffentliche Sektor ist bestrebt, die zusätzlichen Sicherheit in seiner kritischen Infrastruktur zu integrieren.

Es wurde berichtet, dass London Underground die Einführung der fahrerlose Züge, wie z. B. der Docklands Light Railway erwägt. Es ist nicht klar, ob das neue Comms-System entworfen wird, um einen solchen Schritt zu unterstützen.

Da die Bombenattentate in der Londoner U-Bahn es Anrufe für gab Kommunikation Untergrund verbessert um zu helfen umgehen die Notdienste besser mit zukünftige Angriffe oder potenzielle Bedrohungen. Hinzu kommen noch die Erwartungen der Passagiere, die sie in der Lage, ihren mobilen Internet-Geräten zu verwenden, unter der Erde unterwegs sein sollten.

Durch eine Ausschreibungsbekanntmachung sucht London Underground"Interessenbekundung für die Teilnahme an einer technischen Dialog Technologien zu identifizieren, die die nächste Generation"Tiefe Röhre Programm"unterstützt".

Das gewählte Comms-System muss in der Lage, große Mengen von Daten in Echtzeit sowie historische Informationen über verteilte Video, Voice und Datenquellen und ermöglichen einen kontrollierten Zugriff auf festen und mobilen Benutzern, oft 5,5 m unter der Erde zu verwalten sein.

London Underground will Beratung Verständnis entsprechende Trends und Innovationen für die Kommunikation und Vernetzung - switching und routing, Netzwerkprozessoren und wireless-Technologien - für eine Industrie, die erfordert hohes Maß an Sicherheit über eine verteilte und mobile Benutzer-Basis".

Das Ziel des "Angebots" ist "nicht um einen Teil der Lösung zu beschaffen erreichten", sagte aber zu "informieren über was verfügbar ist und was auf dem Markt entwickelt wird", London Underground und ", eine vergleichende Analyse, wodurch LU, die zukünftige Fähigkeit der Kommunikation und Information-Management-Systeme zu optimieren".

Die Ausschreibungsbekanntmachung bittet potenzielle Bieter die Beantwortung bestimmter Fragen in Bezug auf das was sie, wie das zukünftige Comms-System sehen.

Das Comms-System wird erwartet, zur Unterstützung einer neu überarbeiteten Rohr-System durch das "Tiefe Röhre-Programm", das voraussichtlich frühestens bis 2018 fertig sein."Den Betrieb und die Wartung des neuen u-Bahn-Systems werden sichere, stabile und vollständig integrierte Systeme, stark abhängig so weit mehr, als dies derzeit der Fall ist ", sagte LU.

Die Notwendigkeit der Wartung "muss minimal sein und muss die Differenz in der Lebenserwartung von Eisenbahn-Anlagen (10-30 Jahre) und es angehen Vermögenswerte (3-7 Jahre)".Es wird erwartet, dass eine Gliederung-Lösung wird bis April 2012 angegeben wurden und dass der Beschaffungsprozess im Juni 2012 gestartet wird. Die Beratung vorab zart können eingeladen werden, überbieten.

« Back