Luftwaffe-Software verwandelt Kampfflugzeuge in wireless-Router in den Himmel

2014-01-08  |  Comebuy News

Ein Software-Upgrade namens Net-T effektiv, riesige Luft-wireless-Router, so dass Bodentruppen Informationsaustausch untereinander und mit ihren Verbündeten Overhead US-amerikanischen Militärflugzeug verwandelt.

Comebuy Verwandte Artikel: Coming soon: Mobiltelefone im Flug?United Airlines bieten Satelliten Wi-Fi auf Langstreckenflügen, Delta, die GateAir, die Kraft abrupt scraps iPad Plan für spezielle OpsThe Pirate Bay hält starten Airborne Server DronesFCC erleichtert die Lizenzierung für Inflight Internet Gang auf Flugzeuge, zu schlagen

[Mehr Luft WI-FI: WLAN im Flugzeug: die nächsten Stufe des mobilen Zuvorkommenheit oder Incivility]

Nach einer offiziellen Ankündigung, die Net-T (oder Netzwerk taktische) Software, die gerade Tests mit der 40. Flight Test Squadron auf der Eglin Air Force Base in Florida abgeschlossen hat, ist ein Upgrade, die angewendet werden kann, die LITENING und Sniper targeting Systeme - Hülsen voller moderne Kameras, Sensoren und Kommunikation Ausrüstung, die von zahlreichen Flugzeuge der US Air Force durchgeführt werden kann.

Was Net-T bietet, die Air Force sagte, ist die Möglichkeit für Bodentruppen Daten miteinander über das Remote betrieben Video Enhanced Empfänger 5-System, eine kleine Tablette teilen, die von Truppen im Feld durchgeführt werden können. Zuvor konnte ROVER-5 nur Kommunikation direkt zwischen Truppen auf dem Boden und Flugzeuge.

Net-T können mittels, Kommandeure vor Ort gemeinsam Videodaten, Karte Koordinaten und eine Vielzahl anderer Informationen-Typen ohne den Einsatz von herkömmlichen Satelliten oder Radio-Kommunikation nutzen.

NET-T Projekt Testingenieur Kapitän Joseph Rojas, sagte, dass dies eine leistungsfähige neue Funktion.

"Die Gruppen auf dem Boden brauchen"Line Of Sight"um das Flugzeug in der Luft, einander nicht. Diese Möglichkeiten der Kommunikation, Bodenoperationen über alle Dienste zu stützen öffnet,"sagte er.

Major Olivia Elliott getestete Net-T auf der A-10 Thunderbolt II Boden Schlachtflugzeug und sagte, dass das System nicht, viel Input aus der Pilot einmal erforderlich wurde es richtig konfiguriert.

"Es ist ein Knopf drücken," sagte sie. "Danach, der Pilot muss innerhalb des Bereichs von der Rover Sender verwalten und bleiben in Sichtweite der Benutzer. Es gibt wenig bis keine Störungen mit Luft Operationen der targeting Pod. "

Die Air Force sagte, dass, abgesehen Rückschläge, Net-T im operativen Einsatz bis 2014 könnte.

Jon Gold wird auf jeden Fall das das nächste Mal bringen jemand ihm Quatsch gibt über mit seinem Smartphone auf ein Flugzeug. Senden Sie ihm eine e-Mail an jgold@nww.com und folgen Sie ihm auf Twitter bei @NWWJonGold.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware Network World-Anti-Malware-Abschnitt.

« Back