Lumia als trübes Licht in USA gegen iPhone, Android

2013-12-30  |  Comebuy News

Nokias neue Lumia auf der Grundlage von Windows Phone 7.5 Smartphones viele Probleme für Android-basierte Geräte und das iPhone in den USA verursachen wird nicht, vorhergesagt drei Analysten Mittwoch.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft, stellt Nokia Deal schlecht für Windows MobileNokia Tube neueste iPhone KillerNokia ist erste Windows PhonesGoogle Hoffnung, dass Nokia Android auf seine PhonesNokia Ovi Store setzt trotz Zweifel über seine Zukunft wächst

"sie sind sicherlich schön Telefone mit einem sauberen Design, die Mango (Codename Windows Phone 7.5) schön präsentiert, aber das Nokia-Produkte werden gegen eine tief verwurzelte iOS und Android Basis," sagte Rob Enderle, Analyst bei der Enderle Group.

"Klar, Nokia benötigen einige schwere Vermarktung in den USA und ich habe nicht gesehen, dass" Enderle hinzugefügt. "sie brauchen eine stärkere Differenzierung von anderen Smartphones auf dem Markt. Sie müssen Käufer einige Anreize geben. Es ist ein harter Kampf."

Nokias Symbian-basierte Smartphones nie gut in den USA verkauft haben, sagten Analysten. Laut Gartner, Symbian Smartphones entfielen 22 % des Weltmarktes im zweiten Quartal 2011, setzen des langjährigen Worlld-Führer in zweiter hinter Android 43,4 % Anteil.

Aber jetzt, Nokia hat gespannt ihre Geschicke zu Windows Phone 7.5, zuerst mit Lumia und dann mehr Telefone in der Zukunft.

Bis dato wurden Verkäufe von Windows Phone 7 Geräten langsam.

Gartner sagt, (weniger als 1 % der gesamten Smartphone-Verkäufe) von weniger als 1,6 Millionen Windows Phone 7-basierte Smartphones von HTC, Samsung und anderen im zweiten Quartal, nach unten leicht gegenüber dem Vorquartal verkauft wurden.

Mango kommt mit 500 Verbesserungen gegenüber der ersten Generation des Windows Phone OS, obwohl es nicht klar, ob die Imrovements für Lumia zu viel Unterschied machen wird, sagte Analysten.

Windows Phone 7-Smartphones "einfach nicht auf, erwischt haben", sagte Jeff Kagan, einem unabhängigen Analysten.

"Dies ist eine Geschichte von zwei starken Branchenführer, von denen eine trockene Stelle im Bereich Smartphone getroffen," hinzugefügt Kagan. "sie halten immer zusammen stärker machen wird. Wird es?"

Jack Gold, Analyst bei J. Gold Associates, sagte, es ist merkwürdig, dass niemand von Microsoft sprach bei der Enthüllung der Lumia.

"Wo war Microsofts Unterstützung?" Gold gebeten. "Keine Zweifel, dass Microsoft möchte, dass einige distanzieren und nicht beleidigen anderer [Windows Phone Hersteller] aber ist dies so eine enge Partnerschaft, where is the Love?"

Gold bezweifelt, daß Nokia bietet einen "Mehrwert" für Windows Phone. Er fragte mich auch, wie die Lumia-Geräte in Enterprise-Einstellungen passt wo IT-Manager Management-Tools für Aktivierung und Sicherheit sorgen.

Gold darauf hingewiesen, dass die Preise für die Lumia-800 auf Premium-Ebenen, beginnend bei fast 600 Dollar vor dem Träger Subvention festgelegt werden. "Das wird zu etwa den gleichen Preis wie das iPhone 4 s nach Subventionen, die schwer zu vermitteln sein könnte,", sagte Gold.

Am wichtigsten ist, Gold sagte Nokia misstepped, weil es nicht, wann und welche sagen Lumia-Geräte kommen in Nordamerika, nur, dass ein Portfolio Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird nach LTE-Technologie stabilisiert.

"Was sagt das über die Verpflichtung [der nordamerikanischen] Luftfahrtunternehmen Lumia?" Gold gebeten. "Haben Sie eine Halo-Gerät, die ist wie Lumia positioniert sein wird, das nicht auf dem größten Markt verkauft wird was sagt das über Ihre Position am Markt?"

Matt Hamblen umfasst mobile und drahtlose, Smartphones und andere Handhelds und drahtlose Netzwerke für Computerworld. Folgen Sie Matt auf bei @matthamblen oder Matts-RSS-Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist mhamblen@computerworld.

Erfahren Sie mehr über Mobile und drahtlose in Computerworld's Mobile und Wireless Topic Center.

« Back