Mach dich bereit für Änderungen der Privacy Act: Privacy Commissioner

2014-01-08  |  Comebuy News

Mit neu Australian Privacy Principles (APPs) kommt in Recht März 2014, Privacy Commissioner Timothy Pilgrim sagt jetzt ist die Zeit für Organisationen, die Vorbereitungen durch Überprüfung der Datenschutzrichtlinien.

Comebuy Verwandte Artikel: Privacy Amendment Bill übergeben, gibt Kommissar weit reichende PowersGoogle Australien muss Street View Daten zerstören: Privacy CommissionerMandatory Daten verstoßen Benachrichtigung drängte nach Privatsphäre Recht PassagePrivacy Kommissare größere macht suchen als IncreaseNavigating das Cloud-Sicherheit-Minenfeld verletzt

Die Privacy Amendment (Verbesserung des Datenschutzes) Rechnung 2012 wurde im Parlament am 29. November 2012 übergeben. Der Privacy Act 1988 aktualisiert und enthält eine Reihe von Reformen, einschließlich der Einführung der APPs und Änderungen wie persönliche Informationen behandelt, auch wenn es für Direktmarketing verwendet und Übersee gesendet werden kann.

Gemischte Reaktion auf verbesserten Datenschutz

Privacy Act Reformen - die Folgen für das digitale Umfeld

Privatsphäre Rechnung grünes Licht gegeben

Pilgrim hat empfohlen, dass Unternehmen und Regierungsbehörden Auflistung einer Vorabinformation, Outsourcing-Vereinbarungen und direct marketing-Praktiken, einschließlich der Verfügbarkeit von 'opt-out'-Optionen überprüfen sollten.

"In den kommenden Monaten wird das Amt des australischen Information Commissioner [OAIC] Ausführliche Anleitungen zur Unterstützung der Unternehmen produzieren und Agenturen die Auswirkungen der Reformen verstehen und nehmen die erforderlichen Änderungen zu ihren persönlichen Daten, die Handhabung Praktiken", sagte er in einer Erklärung.

Pilger fügte hinzu, dass die OAIC Gespräche mit Industrievereinigungen und Verbraucherverbänden über einige der Guidance Documents führen wird.

Daten Privatsphäre Tag

Darüber hinaus wird die OAIC Data Privacy Day am 28. Januar 2013 feiern. Der International beobachtete Tag ist ein Versuch, die Befähigung von Menschen zu schützen Sie ihre Privatsphäre, ihre digitalen Fußabdruck zu kontrollieren und den Schutz der Privatsphäre zu eskalieren / Daten als jedermanns Priorität.

"Im Zeitalter der großen Daten, social Media und Cloud computing ist es immer wichtiger, dass Menschen denken über das Konzept der Privatsphäre und was es für sie bedeutet," sagte Pilgrim.

"Ich bin besorgt, dass Menschen sind nicht in die potenziellen Risiken zu viel persönliche Informationen offen zu legen Betracht, vor allem, wenn online engagieren."

Er fügte hinzu, dass Organisationen sollten wachsam zum Datenschutz, insbesondere der Schutz der persönlichen Daten übertragen werden von Kunden.

Hamish Barwick auf Twitter folgen: @HamishBarwick

Computerworld Australia auf Twitter folgen: @ComputerworldAU oder nehmen Sie Teil an der Computerworld-Konversation auf LinkedIn: Computerworld Australia

« Back