Marionette OpenStack Interface ausgestattet

2013-12-30  |  Comebuy News

Marionette Labs hat seinen Namensvetter Open Source Configuration Management-Software ausgestattet, mit der Möglichkeit, OpenStack Wolke Bereitstellungen, plant das Unternehmen am Dienstag bekannt.

Comebuy Verwandte Artikel: Cloudscaling, OpenStack private Cloud PlatformPiston anzubieten, die Wolke die harte private Wolke für YouCitrix Entscheidungen hat bringt CloudStack auf Apache, verwirft OpenStackOpenStack Augen "Extreme Scale" in UpgradeOpenStack erhält ein neues GUI

Neue Puppen Funktion, als eine Reihe von Modulen angeboten kann bringen die immer beliebter werdenden OpenStack-Cloud computing-Software-Stack eine dringend benötigte Benutzeroberfläche.

Die Module hilft Administratoren "erstellen und pflegen der wichtigsten zentralen Wirbelsäule von OpenStack," sagte Luke Kanies, CEO und Gründer von Puppet Labs. "Möchten Sie eine OpenStack-Bereitstellung zum laufen zu bringen, werden diese Module Ihnen dabei helfen."

OpenStack ist eine Reihe von Open-Source-Software-Komponenten für die Verwaltung von IT-Infrastruktur, damit es als Service angeboten werden kann. Die primäre Methode der Zugang für OpenStack selbst ist eine API (Anwendungsprogrammierschnittstelle), die für die Erstellung von Steuerelement-Konsolen verwendet werden kann. Einfach zu bedienende grafische Benutzeroberflächen, die diese API beschäftigen wurden aber kurz Lieferung bis vor kurzem. Hosting-Provider und OpenStack veröffentlicht Mitbegründer Rackspace gerade eine grafische Konsole zur Steuerung von OpenStack Bereitstellungen auf eigene hosting-Service. Dell hat auch Open source eine Konsole für den Umgang mit Grundoperationen in OpenStack, Brecheisen genannt.

Marionette bietet nun eine dritte Alternative. Wie eine Marionette selbst ist OpenStack ein modulares System, mit verschiedenen Komponenten, Umgang mit verschiedene Aufgaben. Die erste Gruppe von Puppet Module ermöglichen Administratoren das OpenStacks Compute und Objektspeicher Abbildspeicher Komponenten verwalten.

Marionette kann verwendet werden, um eine OpenStack-Implementierung zu bauen, sowie Software-Patches und Leistung zu verwalten, sobald die Bereitstellung funktionsfähig ist. Die Module werden aktualisiert werden, wie die Software selbst aktualisiert wird. "Es wird eine sehr einfache Möglichkeit für OpenStack Benutzer, modern mit dem geschehen in der OpenStack-Gemeinschaft zu bleiben", sagte Kanies.

Marionette entwickelt die Module zusammen mit Cisco, Red Hat und Cloud-Service-Provider Morphlabs und eNovance.

Die Module können aus PuppetForge, eine Sammlung von Puppet Module heruntergeladen werden. Zusätzliche Module erscheint in den Monaten zu kommen, obwohl diese erste Gruppe von Modulen die Kernfunktionen zur Anbindung mit OpenStack zur Verfügung stellt.

ENovance war eine der frühen Anwender der Marionette OpenStack verwalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Open-Source-Software in einer gehosteten Umgebung bietet und begannen OpenStack 2011 nach Loïc Dachary, eNovance chief Research Officer. Dachary sagte, dass die Firma schätzt, daß Marionette einen lebendigen Benutzer hat und Entwickler-Community, die hilft, dass sicherzustellen die eNovance, die Begegnungen schnell angegangen werden können.

ENovance plant eine gehostete Version OpenStack Auswahlteam Marionette im Mai, wenn es der Dienst nun an ausgewählten Kunden bietet.

Dies ist keine Puppen erster Ausflug in die Verwaltung von Cloud-Diensten. Andere Marionette-Module können verwendet werden, zum Verwalten von Cloud-Diensten, die auf der Grundlage von VMware Software sowie über Bereitstellungen auf Amazon Web Services zu verwalten.

Marionette Labs, gegründet im Jahr 2005 bietet eine Enterprise-Version des Open Source Configuration Management-Tool. Organisationen wie Zynga, Citrix, Rackspace und Match verwenden die Software.

« Back