McAfee: Android ist alleinige Ziel neuer mobiler Malware in Q3

2013-12-28  |  Comebuy News

Alle neuen Malware für mobile Geräte Ziele Android, laut einem Bericht von McAfee auf Malware-Trends im Q3 2011 geschrieben.

Comebuy Verwandte Artikel: Ersten Quartal 2011 war die aktivste MalwareAndroid Becoming Prime Ziel für Malware MakersAndroid jetzt am meisten mobile OS, McAfee ReportsSmartphone Malware auf die UpReport angegriffen: 2011 ist das "Jahr der Mobile Malware'

Laut McAfee Bericht im vorangegangenen Quartal Android wurde das beliebteste Ziel, sondern weit darüber hinaus gegangen. "In der Tat, dieses Quartal Android das alleinige Ziel des mobile Malware-Autoren," sagt der Bericht.

DIRTY DOZEN: Schwächsten Smartphones

Insgesamt mehr Malware wurde im Laufe der Zeit für das Symbian-Handy-Betriebssystem geschrieben, aber Android hat es jetzt für neue Exploits Schatten.

Häufige Angriffe gehören SMS-Trojaner, die über das Telefon nehmen und Zahlen, die Gebühren auf der Opfer-Konten können telefonisch. Dazu gehören Android/Wapaxy, Android/LoveTrp und Android/HippoSMS, und sie abzufangen Bestätigungsnachrichten aus der Premium-Websites, damit Opfer nicht erkennen, dass sie hatten.

Der Bericht stellt eine Zunahme der scheinbar legitimen Android-Anwendungen, die Malware enthalten, die so viele Daten wie möglich von den Telefonen stiehlt.

Andere Android Trojaner Zielen auf die tatsächlichen Aufrufe, die Benutzer auf kompromittierten Handys vornehmen. Ein genannt Android/NickiSpy.A, zeichnet z. B. Telefonate, GPS-Daten und SMS-Nachrichten.

Netzwerk weltweit heißesten Argumente: Mitarbeiter-vs. unternehmenseigenen Mobilgeräte

McAfee hat auch Wurzel Angriffe gesehen, die Anwendungen aus der sicheren Sandbox zu, Android ist entworfen brechen, um sie zu platzieren. Das ermöglicht Angreifern Zugriff auf Datenbanken und Operationen wie SMS, e-Mail und Kontakte.

Mobiler Malware hat sich für die letzten 11 Quartalen erhöht der Bericht sagt, mit rund 1.400 Proben davon in Q3 allein entdeckt.

Rootkits scheinen insbesondere zurückkommen werden nach die Anzahl der neuen Proben sank von Monat entdeckt zu Monat von März bis Juni, so der Bericht. Aber im September die Anzahl Spike wieder auf fast 60.000 nach einem Tiefstand von knapp 30.000.

Angreifer scheinen sich darauf konzentrieren TDSS und Koutodoor Rootkits, mit der ehemaligen erscheinen immer häufiger McAfee sagt, mit etwa 35.000 Instanzen gegenüber etwa 25.000 für Koutodoor.

Die meisten fand hauptsächlich Infektionen weltweit im Auftrag bösartige Iframes, bösartige Dateien von Windows-Kontextmenü, parasitäre Dateien infizierende Viren, Autorun USB-basierte parasitäre Malware und Web-basierte Dateien infizierende Viren sind.

Das Tempo der Malware im Allgemeinen scheint zu beschleunigen, so der Bericht. Vorjahresbericht projiziert insgesamt 70 Millionen eindeutige Beispiele würde 2011 gefunden werden. Ist auf 75 Millionen nach oben korrigiert worden.

Erstellung von bösartigen Websites, die Malware sprang in Q3 zu verbreiten, so der Bericht. Im Vorquartal entstanden 3.000 solcher Websites pro Tag; im 3. Quartal war die Nummer 3.500. Die Mehrheit der neuen bösartigen Webseiten befinden sich in den USA, Nordamerika-Bilanzierung 65,8 % der Gesamtsumme.

Auf der positiven Seite Spam ist auf dem niedrigsten Stand seit 2007, der Bericht sagt, und Botnet-Aktivität auch in Q3 etwas getaucht.

Lesen Sie mehr über WAN-Verbindung in Network World Wide Area Network Abschnitt.

« Back