Megaupload-Benutzerdaten könnte ausgelöscht Donnerstag

2014-01-08  |  Comebuy News

50 Millionen Megaupload-Kunden Chance eine gute der Donnerstag, wenn zwei hosting-Unternehmen wahrscheinlich Löschen von Benutzerdaten beginnen-einschließlich legitime, nicht-Copyright verletzende Dateien - von Megaupload des gemieteten Servern, abgehakt wird nach Gerichtsakten. Dieser Schritt ist Teil der laufenden Strafverfahren Urheberrechtsverletzung Fall gegen das Datei-sharing-Site Megaupload.

Comebuy Verwandte Artikel: Megaupload.com auf ThursdayWhat Megaupload Niedergang lehrt über Cloud StorageHow MegaUpload hat zu sein A Pirate Poster BoyMegaupload Fall Löschung wirft die Frage auf, Anbieter KnowledgeMegaupload Fall wirft Frage von Anbieter wissen

Bundesbehörden bereits im Januar nahm Megaupload und ihr Netzwerk von Websites offline, laden das Unternehmen und sieben seiner Mitarbeiter mit Urheberrechtsverletzungen, die angeblich kostet Content-Eigentümer von mehr als $500 Millionen.

Megaupload-Kunden haben aus ihren Konten seit Januar 19 gesperrt wenn Behörden abrupt Ortsbild herunterzufahren.

Alles, was hier getan

Staatsanwälte berichtete am Freitag in einem Brief gespeichert in Bundesgericht in den östlichen Bezirk von Virginia, dass Ermittler nicht mehr Zugriff auf Daten, die auf Megaupload Servern untergebracht benötigt, geleitet von Carpathia Hosting, Inc. und Cogent Communications, Inc. Statt ergriff die Megaupload-Servern, entschied sich die Bundesbehörden, selektiv kopieren die erforderlichen Daten aus und nicht mehr Kontrolle über das Schicksal der Server. "Es ist unser Verständnis, dass die hosting-Unternehmen Löschen des Inhalts der Server bereits im 2. Februar 2012, anfangen könnte", sagte der Brief.

Es scheint, dass die einzige Möglichkeit, die Daten löschen zu stoppen ist für Megaupload zu intervenieren und befassen sich mit Carpathia und Cogent direkt oder über Dritte. Die möglicherweise ein Problem, aber wie die Bundesregierung Megaupload von Vermögen es fror schwierig für das Unternehmen zur Deckung seiner Server kostet und stoppen Sie das Löschen von Daten nach Angaben der Associated Press.

Mega hoffnungsvoll

Trotzdem gaben die Juristen für Megaupload, sie arbeiten mit Bundesanwälte versuchen zu stoppen Benutzerdateien löschen. "Wir sind vorsichtig optimistisch auf das verweisen, denn der Vereinigten Staaten sowie Megaupload, sollte eine gemeinsame Lust zum Schutz der Verbraucher," Ira Rothken, Anwalt von Megaupload, sagte die AP.

Die Nachricht ist nicht wahrscheinlich, gut mit Megaupload die Nutzerbasis zu sitzen, von denen einige bereits Foulspiel über Megaupload von Untergang und das Verschwinden ihrer Dateien geweint haben. Jetzt, so scheint es, können sie nie diese Dateien wieder sehen.

Verbinden Sie mit Ian Paul (@ianpaul) auf Twitter und Google +, und mit Today@PCWorld auf Twitter für die neuesten Technologie-Nachrichten und Analyse.

« Back