Microsoft, den Fall für neue Exchange-version

2013-12-28  |  Comebuy News

Microsoft wird die Gründe legen es glaubt, dass Unternehmen die neue Version von ihrer Exchange-Mailserver auf einer Konferenz diese Woche das Produkt gewidmet ergreifen müssen.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft stellt Exchange Server 2007HP & Microsoft zu verkünden, dass PartnershipMicrosoft bietet technical Preview von Office 2010Microsoft, Patch-Management-SoftwareMicrosoft zu enthüllen Releases von Exchange Server 2007

Am Montag wird das Unternehmen voraussichtlich auf Sicherheit, Management und Compliance-Probleme, hammer Trompeten eine Reihe von neuen und verbesserten Features auf Exchange 2013 in diesen Bereichen.

Exchange 2013 ist in beta-Tests, und Microsoft hat kein offizielles Datum für die kommerzielle Verfügbarkeit gegeben.

Die neue Exchange Online Protection steht ganz oben auf die Liste der Verbesserungen, die Microsoft bei Microsoft Exchange Conference (MEC) in Orlando sprechen wird. Diese Cloud-basierten Dienst bietet Malware und Spam-Erkennung und Schutz. Es bietet auch sichern e-Mail-Warteschlangen für lokalen Servern und Nutzung Analytics-Daten, wie z. B. reporting, Überwachung und Meldung Ablaufverfolgung. Exchange Online-Schutz, ist ein Upgrade auf Forefront Online Protection für Exchange und verfügt auch über eingehende Nachricht blockieren, Content-Filterung und Verkehr Regeln.

Die neue Börse verfügt über eine Daten-Verlust-Prevention (DLP)-Funktion, die der Erkennung, Überwachung und Schutz sensibler automatisiert Content und Daten über e-Mail auf der Grundlage von vorgegebenen Richtlinien, Regeln und Ausnahmen. Die DLP-Funktionalität kann eine Vielzahl von Aktionen, einschließlich eine ausgehende Nachricht beenden oder platzieren Sie sie in einer Warteschlange Moderation auslösen. Es kann auch Endbenutzer informieren Sie über mögliche Verletzungen der Unternehmenspolitik hinsichtlich der Art der Daten und Inhalte, die sie senden Sie per e-Mail, zur Förderung der Sensibilisierung der Mitarbeiter dürfen.

Microsoft plant auch, Exchange 2013 Architektur, markieren Sie die Administratoren ermöglicht, aktuell zu halten und archivierte Nachrichten in die gleiche Postfach-Infrastruktur, im Gegensatz zu halten sie getrennte Repositories. Mit dieser Technologie "in-Place-Archivierung" Archivierte Nachrichten sind leichter und schneller für Endbenutzer verfügbar und e-Mail-Management ist für Administratoren, die die Compliance- und Aufbewahrungs aus einem einzigen Repository adressieren können, laut Microsoft vereinfacht.

Exchange 2013 hat auch Funktionen zur Vereinfachung des Managements von e-Mail-Nachrichten, die in gewissem Sinne "Tamper-Proof" auf unbestimmte Zeit aufbewahrt werden müssen. Anstatt diese Nachrichten in einem separaten System verschieben, können Exchange 2013 Administratoren in das gleiche System wie die anderen Nachrichten halten durch Anwenden von Richtlinien für "halten" zu ihnen, entweder auf dem Endbenutzer, Gruppe, Postfach oder einzelne Nachrichtenebene.

Wie in anderen Bereichen des Unternehmens-messaging und Collaboration stellt Microsoft eine Vielzahl von Konkurrenten wie IBM Lotus, VMware Zimbra und Google Apps, die derzeit native e-Mail Sicherheit, Archivierung und Compliance-Funktionen über eine laufende Integration von Postini Services und Technologie zu gewinnen.

Juan Carlos Perez umfasst Enterprise Kommunikation/Zusammenarbeit Suiten, Betriebssystemen, Browsern und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Folgen Sie Juan auf bei @JuanCPerezIDG.

« Back