Microsoft ist der große Gewinner im neuen Oracle-Wolke-Partnerschaft

2013-12-30  |  Comebuy News

Arbeiten Microsoft und Oracle zusammen? Oh, warte. Ich denke, dass eine Anweisung statt eine Frage sein sollte. Die beiden Unternehmen haben sich in ein neues Cloud-Venture zusammengeschlossen. Es scheint, dass Larry Ellison der Weisheit, dass altes arabisches Sprichwort angenommen hat, "der Feind meines Feindes ist mein Freund."

Comebuy Verwandte Artikel: Oracle, Microsoft, zu verkünden neue Partnerschaft der MondayOracle 'Deal mit Microsoft nur eine Zertifizierung-DealOracle seine Software für den Einsatz auf Microsofts Azure zertifizieren Umformen' Wolke, Hyper-VOracle setzen Sie auf Cloud-Service-Funktionen bauen, Rivalität mit SalesforceOracle, Salesforce-Tinte-neun Jahre Technologie-Partnerschaft

Die Schrauben und Muttern des Deals sind, dass Microsoft und Oracle gemeinsam sind, um Oracle Software über Microsofts Cloud-Plattform Azure zu liefern. Himmelblau Kunden auch Oracle Linux, Java, Oracle-Datenbank und Oracle WebLogic Server auf Windows Server Hyper-V oder Windows Azure ausgeführt werden, und Oracle liefern umfassenden Zertifizierung und Unterstützung.

Es ist eine dramatische Umkehr für Oracle, um es milde auszudrücken. Oracle-Gründer und CEO Larry Ellison wurde auf einer ein-Mann-Suche, Microsoft jahrelang zu zerquetschen. Es schien schon immer ein bisschen Quixotic, obwohl, da Oracle ist nicht in der gleichen Liga und hat noch nie nahe kommen Ellisons Ziel zu erreichen.

Also, warum diese Partnerschaft? Warum jetzt? Kurz gesagt, ist es nur sinnvoll für beide Parteien. Es ist eine Win-win-Situation-Bewegung, die Vorteile von Microsoft und Oracle; eine Positionen beider Unternehmen aggressiver mit ihren jeweiligen Rivalen zu konkurrieren.

Rob Enderle, principal Analyst bei Enderle Group, sagte mir, die Ehe ist nicht so weit hergeholt, wie es scheinen mag. "Microsoft hatte wirklich keine Probleme mit Oracle-- oder Sonne darum, arbeiten", sagt Enderle. "Es war die CEOs beider Unternehmen, die entschied, dass sie versuchen, Microsoft aus dem Geschäft drängen wollte."

Enderle, sagte, dass beide Unternehmen Wichtigeres zu tun haben und die reih und Glied bei Oracle bereits eng mit Microsoft seit einiger Zeit gearbeitet haben. Trotz Ellisons Ziel, Microsoft zu zerstören ist die Realität, dass Oracle für seine Kunden liefern kann, ohne Auseinandersetzung gütlich mit Microsoft auf einer bestimmten Ebene.

Wes Miller, ein Analyst bei Richtungen auf Microsoft, glaubt, dass Microsofts Azure-Plattform und Oracle sind beide Gewinner kurzfristig. Auf lange Sicht gewinnt Microsoft und VMware verliert durch die Partnerschaft mit Microsoft und Oracle. "Microsoft zusätzliche Kunden für Azure, gewinnt", sagte Miller. "Oracle gewinnt Kunden verwenden oder ihre Technologie verwenden möchten, aber in der Wolke wollen."

Wie Ellison an besten Microsoft wünschen konnte, würde dies also die Hand beißen, die ihn nährt. Oracle Software macht, und diese Software braucht eine Plattform auf. Viele der von Oracle-Kunden, die Oracle-Software auf Windows-Server ausgeführt.

Al Hilwa, eine IDC-Analyst, rationalisiert, "da Azure jetzt im wesentlichen virtuelle Maschinen führt und Infrastructure-as-a-Service bietet, ist es effektiv eine Cloud-Betriebssystem. Es macht nur Sinn, sehen andere beliebte Technologien, die ein Betriebssystem brauchen auf Azure ausgeführt. "

Hilwa fügte hinzu, dass er hofft, dass dies nur der Auftakt von Microsoft und Oracle ist. Letztlich sollte Hilwa meint die beiden Unternehmen partner auf einer tieferen Ebene und Mehrwert-Services, die die Reibung der Migration in die Cloud einzuführen und minimieren Kosten für Kunden.

Diese neue Beziehung zwischen Microsoft und Oracle ist gut für alle. Rivalitäten beiseite, viele Microsoft-Kunden verlassen sich auf Oracle-Software und viele Oracle-Kunden verlassen sich auf das Windows-Betriebssystem. Mit vereinten Kräften um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert, in der Wolke ist das richtige für Kunden zu tun.

« Back