Microsoft-Updates-C++-compiler

2013-12-28  |  Comebuy News

Microsoft ist der C++-Compiler für die Visual Studio 12 IDE (integrierte Entwicklungsumgebung) aktualisieren, so dass Entwickler von Windows-Anwendungen können Teile der neuesten Version der Programmiersprache C ++ 11.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft Vorschaubilder Compiler-as-a-Service SoftwareMicrosoft erweitert JavaScript für groß angelegte DevelopmentC ++ Upgrade einstimmigen ApprovalMicrosoft Vorschau neue Versionen von Visual Studio ruft und.NetMicrosoft öffnet C++-Erweiterung für andere Compiler

Freitagnachmittag, verkündete Herb Sutter, Sekretärin im ISO/ANSI C++-Standards Committee sowie eine Microsoft-Plattform-Evangelist, die Freigabe des neuen Batch-Compiler während eine Rede über die Zukunft der Sprache bei der Microsoft Build Konferenz in Redmond, Washington,

Das Unternehmen hat einen Compiler CTP (Community Technology Preview) veröffentlicht, die einige der Features in der neuesten C++ einschließlich Variadic Templates, einheitliche Initialisierung und Initializer_lists, delegieren, Konstruktoren, unformatierte Zeichenfolgenliterale, explizite Konvertierungsoperatoren und Standard-Vorlage-Argumente für Vorlagen-Funktion unterstützt.

Das Release ist das erste was eine Reihe von "Out-of-Band" Versionen werden, das die Visual Studio-IDE in regelmäßigen Abständen mit neuen Funktionen zwischen major-Releases zu aktualisieren, sagte Sutter. Microsoft C++-Zusatzfunktionen in Anfang 2013 in Zukunft Out-of-Band-Updates veröffentlichen werden, sagte Sutter.

Die CTP-Version erfordert Microsoft Visual Studio 12 zu laufen, obwohl es in eine freie Version der IDE, Express Desktop ausgeführt werden kann. Visual Studio 2012 integrierte Tools, wie beispielsweise Intellisense, Debugger und statische Analyse unterstützen noch nicht die neuen C++-Features.

"Wir aktualisiert des Batch-Compilers [aber] die standard-Bibliothek wurde wurde noch nicht aktualisiert, so dass einige der neuen Features, die die standard-Bibliothek nutzen könnten noch beleuchtet wurden noch nicht", sagte Sutter. "Das ist nur für die CTP-Version. Wenn wir es versenden, werden all diese Funktionen vorhanden sein."

Sutter sagte, während Microsoft CTPs eher ziemlich stabil zu sein, es nicht ratsam wäre, den Compiler zu verwenden, um die serienreifen-Programme zu erstellen.

Wie Sutter während seiner Rede erwähnt, gab es in letzter Zeit eine Menge Aktivitäten rund um die Programmiersprache. Microsoft, Intel, Google, IBM und anderen Mitgliedern des Ausschusses für C++ haben die Standard C++-Stiftung gebildet, die Lehrmaterialien bieten und fördern die korrekte Verwendung von C++ in anderen Compilern.

Die Gruppe standard hat auch Arbeit an die nächste Generation der Programmiersprache C++, C ++ 17, was im Jahr 2017 begonnen.

In 1979 in Bjarne Stroustrup entwickelt, orientierte C++ gebracht-Objekt Funktionen der Programmiersprache C. Es bleibt eines der am weitesten verbreiteten Programmiersprachen und wird oft verwendet für großflächige Anwendungen denen Leistung ein entscheidender Faktor. "Wir bauen auf C++, ebenso wie die gesamte Branche auf C und C++ läuft," Sutter sagte, auf wie viel von Microsofts neuesten Betriebssysteme, Windows 8 und Windows-RT, wurde in C++ geschrieben.

« Back