Millionen-Dollar-Raub schaukelt Bitcoin exchange

2014-01-10  |  Comebuy News

Bitcoin Internet Payment Services, eine Dänemark-basierte Exchange Abrechnung selbst als Europas größter, wurde ausgeraubt von Bitcoins im Wert von mehr als $1 Million in ein Diebstahl, der fand im Laufe der letzten mehrere Tage.

Comebuy Verwandte Artikel: 7 Dinge, die Sie wissen müssen über BitcoinBitcoin ReviewBitcoin Preis steigt auf über $200Bitcoin Stiftung ist Verdoppelung der Größe des Personals--zu FourSorry, libertäre: Bitcoins sind Währung und kann geregelt werden, nach US-Recht, sagt Richter

Bitcoins sind eine dezentrale digitale Währung vom Computer "mining", für die Lösungen für komplexe mathematische Probleme generiert und auf einer Peer-to-Peer-Basis nicht durch eine zentrale Bankaufsichtsbehörde authentifiziert. Es ist die dritte große Heist in diesem Monat etwa 1,4 Millionen $ Wert aus einer anonymen australischen vor einigen Wochen gestohlen wurde, einen online Wallet-Dienst bekannt als Inputs.io lief, und ein chinesischer Austausch abrupt verschwand vor zwei Wochen Einnahme von mehr als $4 Millionen damit.

[Weitere BITCOIN: Online-Gaming-Unternehmen legt Beschwerde über geheime Bitcoin Mining]

Kleinere Diebstähle, die Verbraucher-Austausch in der Tschechischen Republik und Polen betroffen, haben auch in diesem Monat stattgefunden.

Bei dem jüngsten Vorfall zielte GKS offenbar von einem verteilten Denial-of-Service Angriff Anfang dieses Monats. Ein Follow-up-Angriff nach Bitcoin Nachrichten-Website Coindesk, anschließend wichtige Sicherheitssysteme ausgeschlagen und erlaubt die Diebe mit 1.295 BTC davonmachen.

In Reaktion auf den Vorfall sagte Grenzkontrollstellen in einer Erklärung, dass er gezwungen war, ziehen die Verbraucher Zahlungen Funktionalität seiner Dienste offline und gewarnten Benutzer, die sie müssten sämtliche Guthaben auf ein anderes Wallet-Dienst zu übertragen.

"GKS vorübergehend schließen wird die Brieftasche-Initiative Händler Echtzeitverarbeitung Kerngeschäft widmen die Speicherung von Bitcoins nicht einschließt,", sagte die Anweisung und fügte hinzu, dass GKS versucht, seine Brieftasche Verbraucherservice mit verbesserten Sicherheitsmaßnahmen in der Zukunft wieder zu öffnen.

GKS-Kunden sind zufrieden mit der Exchange-Reaktion auf den Vorfall nicht. Viele wurden zu den Bitcointalk-Foren GKS Führung der Nachlässigkeit und in mehreren Fällen, deutete auf die eigentliche Straftat beschuldigen. Ein Verwender, der sagt, dass er oder sie 90 BTC (ca. $71.000, zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels) verloren, hat ein online-Formular erstellt, damit andere mögliche rechtliche Schritte gegen GKS gehören bis zu signieren können.

Bitcoins, sind dank ihrer allgemeinen Anonymität und das Fehlen einer zentralen Regelung, beliebt bei illegalen Anwender, geworden, die es als bequeme Tauschmittel für illegale Waren oder Dienstleistungen nutzen können. Enorme Preissteigerungen haben den Wert der ein Bitcoin auf mehr als 750 $, so dass der Crypto-Währung ein attraktives Ziel für skrupellose Hacker getrieben.

Jon Gold eine e-Mail an jgold@nww.com und folgen Sie ihm auf Twitter bei @NWWJonGold.

Lesen Sie mehr über WAN-Verbindung in Network World Wide Area Network Abschnitt.

« Back