MIT entwickelt 110-Core-Prozessor für mehr Energie-effizientes computing

2014-01-10  |  Comebuy News

Ein 110-Core-Chip wurde von Massachusetts Institute of Technology entwickelt, wie es für Energie-effiziente Möglichkeiten zur Erhöhung der Leistung in mobilen Geräten, PCs und Servern aussieht.

Comebuy Verwandte Artikel: Tileras 64-Core-Chips auf der Hot ChipsComputer Chip imitiert menschliche Gehirn, noch can't Love Sie BackChip erweitert Handy Akku zehn-FoldIntel erste 48-Kern-ProcessorAsustek Schiff startet £100 PC

Der Prozessor, bezeichnet die Ausführung-Migräne-Maschine versucht, Möglichkeiten zur Verringerung der Datenverkehr in Chips, wodurch schneller und effizienter Power computing, sagte Mieszko Lis, Meisterschüler und Doktorandin am MIT, während einer Präsentation auf der Hot Chips-Konferenz in Kalifornien zu bestimmen.

Der Chip ist ein Allzweck-Prozessor und keinen Beschleuniger wie eine Grafik-Prozessor, Lis sagte und fügte hinzu, dass es sich um einen experimentellen Chip war.

"Es ist nicht die Art von Dingen, die Sie zu Weihnachten kaufen", sagte Lis.

In der Regel eine Menge Datenmigration findet zwischen Kerne und Cache, und 110-Core-Chip ersetzt den Cache mit einem shared-Memory-Pool, der Übertragung Datenkanäle reduziert. Der Chip ist auch Bewegung Datentrends, Voraussagen zu können, das reduziert die Anzahl der Zyklen übertragen und Verarbeiten von Daten verpflichtet.

Die Vorteile von Energie-effiziente Datenübertragung auf mobile Geräte und Datenbanken angewandt werden können, sagte Lis am Rande der Konferenz.

Beispielsweise wird Datenverkehr Reduktion mobile Geräte effizient verarbeiten Anwendungen wie Video, beim Energie sparen helfen. Es könnte auch helfen, die über ein Netzwerk von einem Mobilgerät übermittelte Datenmenge reduzieren.

Weniger Threads und vorausschauende Daten Verhalten könnte dazu beitragen, Datenbanken zu beschleunigen. Es könnte auch freigegebene Ressourcen für andere Aufgaben frei Lis sagte.

Die Forscher haben bis zu 14 mal die Reduktion im Verkehr auf dem Chip gesehen, die Verlustleistung reduziert. Laut internen Benchmarks war die Leistung 25 Prozent besser im Vergleich zu anderen Prozessoren, Lis sagte. LIS hat die Wettbewerb für Benchmarks verwendeten Prozessoren nicht angegeben.

Der Chip hat eine Netz-Architektur mit der 110 Kernen in einem quadratischen Design miteinander verbunden. Es basiert auf individuelle Architektur, die Umgang mit großen Datenmengen und zur Migration von Daten zu erleichtern, sagte Lis. Der Code wurde auch geschrieben, speziell für die Arbeit mit dem Prozessor.

Top Chip-Hersteller haben löste sich von Hinzufügen von Kernen, Richtfest in zwischen 12 und 16 Kerne in Prozessoren. Aber die MIT Forscher vollgestopft 110 Kerne in den 10 Millimeter von 10 Millimeter Größe des Chips, Lis sagte. Der Chip erfolgte mit der 45-Nanometer-Prozess.

Die Netz-Architektur dient auch in Chips von Tilera, die bis zu 100 Kerne skaliert werden kann. Aber Lis sagte der 110-Core-Chip basiert nicht auf Tileras Architektur, noch ist es ein Nachfolger.

Agam Shah umfasst PCs, Tabletten, Servern, Chips und Halbleiter für IDG News Service. Folgen Sie Agam auf Twitter bei @agamsh. Agam die E-mail-Adresse ist agam_shah@idg.com

« Back