Möglich, anonyme Netzwerkangriffs konnte Olympischen Partner BT, GlaxoSmithKline abzielen.

2014-01-08  |  Comebuy News

Sicherheit Firma Radware behauptet, Beweise online entdeckt haben, die Hactivist-Gruppe schlägt vor, anonym rüstet sich Denial-of-Service Angriffe auf den Websites der britischen Unternehmen BT und GlaxoSmithKline während der Olympischen Spiele als Ziel, und vielleicht noch viel mehr.

Comebuy Verwandte Artikel: Check Point-Produktlinie bietet Anti-DDoS ProtectionOperation globalen Blackout: echte Gefahr oder irrelevant?Sicherheit-Roundup: anonyme Angriffe DOJ, RIAA-Seiten; Israelisch-palästinensischen Cyberconflict escalates18-jährige verhaftet in Verbindung mit SOCA HackAnonymous plant Angriff auf Orlando's Website

Diashow: Olympisches Gold apps

Das Radware Emergency Response Team hat Veröffentlichungen auf Pastebin identifiziert, die darauf hindeuten, dass Anonymous Londoner globalen Netzwerk-Service Provider BT und Pharma und Gesundheitsdienstleister Unternehmen GlaxoSmithKline (GSK) angreifen will. Beide Unternehmen ihre Rolle mit den Londoner Olympischen Spielen haben zufällig--GSK stellt Drogentests und die damit verbundenen medizinischen Eingang, während BT zahlreiche Olympische Spiele-Projekten unterstützt. Radware sagt, dass seine Beweise Informationen geschrieben von jemand behaupten, die schattenhafte Gruppe Anonymous geknüpft ist.

Anonyme verwendet ein paar Tools seine Ziele angreifen und eine davon ist die High Orbit Ion Cannon (HOIC), eine Waffe, die heraus für etwa sechs Monate gewesen ist, sagt Carl Herberger, Vice President von Sicherheitslösungen bei Radware. Er sagt, es gibt jetzt Angriffsinformationen in eine "HOIC Booster sogenannten hat" posted online und angekündigte als aus Anonymous, BT und GSK anzugreifen. Er anerkennt, obwohl dies "jemand könnte."

Das HOIC Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, Skript-Code, verwenden Herberger sagt, es ermöglicht viele Verbindungen von einem einzigen Computer zu öffnen, und daher stellt ein mächtiger Angriff-Tool von der älteren, bekannten "Low Orbit Ion Cannon" Angriffs-Tools, die dies nicht beachten. Die HOIC Booster-Informationen, die im wesentlichen gebucht wird stellt etwas nach dem Vorbild der "Geschütze", die in der HOIC, ein Ziel treffen geladen werden kann.

Während die Pastebin-Informationen auf kann HOIC letztlich bedeutungslos, möglicherweise Herberger sagt es waren eine Reihe von Angriffen auf Websites in Indien in der Vergangenheit, in der diese Art von Informationen wurde im Voraus gebucht, und die Anschläge ereignete sich. Radware streckt diese Informationen in was es, als erweiterte Warnung betrachtet helfen Unternehmen vorzubereiten.

Ellen Messmer ist leitender Redakteur bei Network World, IDG-Publikation und Webseite, wo sie News und Technik Trends mit Bezug zu Informationssicherheit deckt. E-Mail: emessmer@nww.com.

Lesen Sie mehr über WAN-Verbindung in Network World Wide Area Network Abschnitt.

« Back