Moto X für Verizon Will sein kein Mitglied der Familie Droid

2013-11-12  |  News

Das Motorola X Telefon wurde nur durch eine Google-Anzeige (auch wenn das Unternehmen keine offizielle Aussage über die Angelegenheit machten), bestätigt, die groß ist, wie wir wissen schließlich, dass es bald anlaufen wird. Allerdings gibt es weitere Neuigkeiten über kommende Motorola-Gerät. Ein weiterer Bericht deuten an, dass das Smartphone nicht Teil Verizons Droiden-Familie.

Nach online-Publikation The Verge, die es aus mehreren Quellen gehört, das Motorola X Telefon werden kein Droid Android-Handy auf Verizon und dies erweist sich als wahr, es bedeutet, dass Google eine Menge kümmert sich um die neue Moto X-Marke.

Motorola hat Verizon zu ihrer "Heimat" Mobilfunknetze für viele seiner Geräte gewählt, und die Partnerschaft hat einen sehr großen Erfolg, beginnend mit der original Motorola Droid, das Ende 2009 immer ein sehr beliebtes Smartphone hauptsächlich auf Verizon veröffentlicht wurde. Es scheint jedoch, dass der Träger nicht Forschungsstätte Droid X Telefon hinzu.

Das bedeutet natürlich nicht, dass die Moto-X wird nicht Verizon erhältlich sein, oder der Carrier andere Droid Handys nicht mehr erhalten. Es gibt viele Gerüchte und Lecks, die darauf hindeuten, gibt es neue Droid Ultra-Gerätereihe unterwegs, die wahrscheinlich ausschließlich von Verizon verkauft werden, weil kein anderer Träger sie verkauft sollen.

Auch, obwohl Google die Moto-X-Telefon nicht offiziell angekündigt hat, wurde die Verizon-Variante des Geräts in den FCC-Protokollen als die XT1060 gesichtet.

Rückblick auf die D11-Veranstaltung im Mai, behauptete Motorolas CEO Dennis Woodside das Mobilteil im Wettbewerb mit Apple Produkten sowie mit der Galaxy-Linie, was bedeutet, dass das Smartphone High-End-immerhin werden. Er erwähnte auch, dass das Unternehmen wird nicht nur X-Telefon freigeben und andere billigere Modelle werden folgen.

Um genau zu sein, wird Google die Moto-X als ein Flaggschiff-Smartphone freisetzen und die Droid Ultra-Linie werden billiger. Das heißt, es ist nur natürlich, dass das X-Telefon zu einer Marke für sich und nicht in der Familie der Droid gemischt, weil Menschen wahrscheinlich verwirrt wäre.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass zwar bis jetzt Motorola mit Verizon selbst ausgehandelt, nun Google den Hersteller besitzt und Unternehmen seinen eigenen Weg, ohne was bedeutet, dass der Internet-Riese einen Konflikt mit dem Träger hat machen will.

Google wäre nicht das erste Unternehmen, Dinge zu ändern, wie Samsung beschlossen, dass ihrer Flaggschiffe nicht sollten unter einem anderen Namen von US-mobile-Netz verkauft werden wenn die Firma das Galaxy S3 freigegeben. Samsung weigerte sich auch, eine benutzerdefinierte Flaggschiff-Variante für alle Fluggesellschaften zu machen. Es ist der gleiche Fall von HTC mit seiner.

Zurück in der Moto-X, werden das Gerät wird nicht nur von Verizon verkauft, und zeigen einige FCC-Dokumente, dass das Gerät an andere US-Fluggesellschaften wie Überschrift wird?AT & T, Sprint und US Cellular, das ist irgendwie eine große Sache angesichts, dass Googles nur Hauptpartner des Landes Verizon bis jetzt gewesen ist.

Alles in allem, wenn wir gestern Leck hinzufügen, erwarten wir das Motorola X Telefon, in den kommenden Wochen enthüllt werden. Bis dahin werden wir wieder mit mehr Details, sobald sie verfügbar sind.

« Back