Moto X packt Nano SIM-Tray, leckte Foto zeigt

2013-11-12  |  News

In weniger als 24 Stunden wird Motorola Moto-X, das am meisten erwartete Smartphone des Sommers offiziell enthüllen. Die ersten Gerüchte über das Smartphone von Google und Motorola entwickelt sind aufgetaucht, kurz nachdem die riesige Suchmaschine den Chicagoer Telefon-Hersteller im August 2012 hat. Vor fast einem Jahr haben die Jungs von Welt-Street-Journal über ein Super-Smartphone mit dem Codenamen X Telefon geredet, die fähig ist, die Smartphone-Welt revolutionieren werden.

Jetzt, nachdem viele Moto X Lecks die Schlagzeilen gemacht haben wir wissen, dass das das neue Motorola-Terminal werden eher ein Mittelklasse-Gerät, die ideale Wahl für Benutzer, die nicht technische Daten interessieren, aber eine kostengünstige und innovative Smartphone zu einem akzeptablen Preis und mit über durchschnittliche Akku-Ausdauer.

Nun, nachdem wir über des Smartphones technische Spezifikationen, Kamera und Release-Datum vor die offiziellen Ankündigungen von Motorola gehört habe, habe jetzt wir herausgefunden, dass die Moto-X mit einer Nano-SIM kommen wird.

Die Jungs auf Android Community haben ihre Hände auf eine neue Ladung von Moto X praktische Fotos und zum ersten Mal es wurde aufgedeckt, dass das neue Flaggschiff von Motorola mit einer Nano-SIM-Fach kommen. Das Moto-X, stellte auch für die Kamera neben dem Motorola Milestone 3, Flaggschiff des Unternehmens für 2011.

Ich erinnere daran, dass der Nano-SIM-Standard auf dem ersten Smartphone im vergangenen Herbst, debütierte hat wenn es Apple für sein iPhone 5 verwendet. Es gibt nur eine Handvoll Geräte mit einem Nano-SIM-Slot auf dem Markt, und das ASUS Padfone Infinit, der Smartphone-Tablet-Hybrid, die auf Mobile World Congress 2013, debütierte ist einer von ihnen.

Wie Sie in der Galerie unten sehen können, ist das Motorola Moto X viel dünner als der Milestone-3, eine gleitende QWERTZ-Riesen-Smartphone, das 2011 debütierte. Ich weiß nicht, ob der Vergleich mit dem Motorola Milestone 3 hilfreich, wie das Gerät das Verizon debütierte ist wie Droid 3? 12,9 mm dick.

Wie ich oben erwähnt wurde, haben jüngste Enthüllungen zeigte, dass die Moto-X wird ein Mittelklasse-Smartphone, anstatt das High-End-super-Smartphone, das war das Thema der frühen Berichte. Während die neuesten High-End-Android-angetriebenes Smartphones mit voller HD-Displays kommen, packt die Moto-X ein 4,7-Zoll-HD-Display mit einem AMOLED Panel, geschützt durch eine spezielle Gorilla-Glas-Schicht, die sich an den Rändern des Displays erstreckt.

Sagen Quellen, dass das Smartphone von Google und Motorola entwickelt von einem Qualcomm Snapdragon angetrieben werden wird?MSM8960Pro-Chipsatz mit Dual-Core 1,7 GHz CPU Krait und Adreno-320-GPU. Das Smartphone kommt auch mit 2 GB RAM und einem 2.200 mAh-Akku.

Jüngste Berichte haben gezeigt, dass die 10-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Moto-X montiert wird mit x4HD video-Capture, so dass das Gerät auf 1080p Videos aufnehmen bei 60 fps, kommen dann in Zeitlupe bei 30fps zu spielen. Erwarten Sie auch Bluetooth 4.0, LTE und NFC-Unterstützung auf das neue Smartphone zusammen mit fast-Stock Android 4.3 Jelly Bean.

Lecks zeigte, dass Motorola hat seine MotoBlur-Benutzeroberfläche (Hurra!) für einen Vorrat Android Erfahrung fallengelassen, aber das Terminal auch mit ein paar Moto-spezifische Features wie immer auf Sprachbefehle und eine spezielle Kamera-app mit Geste-basierte Schnittstelle kommen.

Motorola Moto X wird voraussichtlich zu einem Preis von $349 ohne Vertrag, Debüt, während noch Preis mit einem zwei-Jahres-Vertrag mit einem Träger unter $99 werden.

Am 1. August wird Motorola schließlich die hoch erwarteten Moto X vorstellen, und wir werden endlich erfahren Sie alles über das Smartphone, das die Schlagzeilen in den letzten paar Monaten gemacht.

« Back