Motorola Mobility Dateien neue Patentanspruch gegen Apple mit US-ITC

2013-12-28  |  Comebuy News

Google gehört Motorola Mobility eingereicht hat, noch eine weitere Klage gegen Apple mit der US International Trade Commission, diese Zeit, die behaupten, dass Geräte wie das iPhone, iPad und iPod Touch verletzen Patente für Funktionen wie e-Mail-Benachrichtigungen, Lage Erinnerungen und Media-Playern.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple Beschwerde über HTCs Verletzung des iPhone UpheldApple entfernt, als Produkte aus deutschen online StoreMotorola Treffer ersetzt, die Apple mit iPhone & iPad LawsuitNokia erweitert Patentklage gegen AppleApple verklagt Motorola über Handy-Patente

In den neuen Claim behauptet Motorola Mobility Apple hat sieben seine Patente verletzt, ein Motorola-Funktionär bestätigt Samstag. Motorola Mobility bittet die ITC verbieten die Einfuhr von iPhones, iPads und iPods, die angeblich diese Patente, die nicht wesentliche Normen sind verletzen, nach den Beamten.

Die Dokumente, die unter Berufung auf die bestimmte Patente sind noch nicht verfügbar aus der ITC. Motorola Mobility hat eine Medien-Erklärung Freitag sagen, dass es die neue Beschwerde mit der ITC eingereicht hatte.

Wir möchten diese Patentangelegenheiten zu begleichen, aber Äpfel Unwillen, ohne eine Lizenz zu arbeiten lässt uns kaum eine andere Wahl zu verteidigen, uns selbst und unsere Ingenieure-Innovationen"per Erklärung heißt.

Apple-Beamten waren nicht sofort verfügbar, Stellung zu nehmen.

Die Ankündigung des neuen Anspruchs kommt eine Woche vor die ITC aufgrund einer endgültigen Entscheidung an einem früheren Fall ist. Im April sagte ein ITC-Richter in einer Vorabentscheidung, die Apple auf ein Patent für die Beseitigung der Lärm verletzt. Diese Behauptung ist jedoch ein wesentlicher Normen-Patent. So genannten Normen wesentliche Patente umfassen Funktionen, die Teil der Industrie-standard-Technologie sind. Klagen mit Bezug zu solchen Patenten haben Kontroverse in der Tech-Markt und juristischen Kreise geschaffen, weil diese Patente von Normungsgremien erwartet werden, um unter so genannten fairen, angemessenen und nichtdiskriminierenden (FRAND) Bedingungen lizenziert werden.

Mit Motorola betont, die die neue Beschwerde angekündigt, Freitag nicht für Normen wesentliche Patente, signalisiert, dass es mehr rechtliche Munition in seinem Kampf gegen Produkte aus Rivalen Apple hat.

Die ITC-Fälle sind nur ein Teil des Duells zwischen Motorola Mobility und Apple patent. Apple und Motorola Mobility haben separat die Juni Entscheidungder Richter Richard Posner am US District Court für den Northern District of Illinois zu Fall FRAND-Bedingungen Normen wesentliche Patente werfen Berufung eingelegt.

Darüber hinaus hat Apple gebeten der Europäischen Kommission, in seinen Patentstreit mit Motorola Mobility, zu intervenieren, was europäische Fälle, einschließlich eine juristische Schlacht vor deutschen Gerichten geführt hat.

Motorola Mobility Patentansprüche haben auf weiterreichende Bedeutung in der Tech-Branche getroffen, da Google vor kurzem seine US$ 12,5 Milliarden-Geschäft Motorola Mobility, zumindest teilweise für Motorolas Portfolio von Patenten zu erwerben ist abgeschlossen.

Smartphones, die auf Googles Android-Betriebssystem gebaut wurden Patent- und Urheberrechten angegriffen in zahlreichen Orten auf der ganzen Welt. Beispielsweise sind Apple und Samsung zur Zeit Studie der U.S. District Court für den Northern District of California, in einem Fall, bei der Samsung Android-basierte Geräte, sind.

« Back