Netflix Qwikster Backtrack ist eine schlechte Idee

2014-01-10  |  Comebuy News

Netflix der letzten Monate wurden eine völlige Katastrophe.

Comebuy Verwandte Artikel: Netflix Qwikster ändern kann sein was Sie WantedNetflix Ansprüche Single-Stream Limit war MistakeThe Netflix Streaming Preis TrapNetflix tötet Qwikster DVD PlanNetflix expandiert in Lateinamerika, Caribbean

Zunächst wanderten die Firma Preise um 60 Prozent. Dann gab es Pläne zur Ausgliederung seiner DVD-Verleiher in eine separate, schlecht mit dem Namen Qwikster genannt. An jeder Ecke Netflix versäumt, seine Pläne klar zu kommunizieren, und entfremdet von Kunden durch Entfernen von Features, die sie liebte.

Jetzt Netflix gemacht hat, nach dem hören seiner Kunden und hat Pläne zur Ausgliederung Qwikster abgebrochen. Aber macht dadurch das Netflix nur seine Situation noch schlimmer--mich anhören.

Früher oder später müssen die Netflix aufzugeben DVDs. optische Disks werden irrelevant, und die Infrastruktur für verschicken sie an Kunden ist zu teuer. Von DVD-Verleih, desto besser kann die schnellere Netflix übergehen.

Qwikster war gedacht, um den Prozess zu beschleunigen. Die Firma abgetrennt würde erlauben Netflix Fokus auf streaming, wo es am meisten wachsen muss.

Natürlich würde eine Spaltung Kunden entfremdet haben. Aber als Netflix-Mitgründer Marc Randolph--wer nicht mehr mit der Firma--ist letzten Monat schrieb, es ist ein notwendiges Opfer.

In seinem Beitrag, Randolph festgestellt, dass, in Netflix frühen Jahre, die Firma aufgehört DVDs Verkauf und die Vermietung von Filmen à la Carte. Netflix wollte auf streaming, konzentrieren, also die Firma legacy-Features entfernt, die diese Entwicklung möglichst verlangsamt. Kunden waren natürlich sauer, aber Netflix ignoriert und blühte in den Dienst des Kunden, dass die heutige love(d).

"Durch die Konzentration auf eine schmalere Gruppe von Problemen, es machte viel produktiver, Ingenieurwesen" schrieb Randolph. "Es vereinfacht QA-Tests. Metriken intuitiver gemacht. Und es ebnete den Weg für uns einen Prozess gewaltiger implementieren Iteration und testen, die letztlich... führte zu der Warteschlange, unbegrenzte mieten und No-Due-Dates-No-Late-Fees. "

Mit anderen Worten, ist verärgerten Kunden zu ignorieren manchmal der beste Weg, um vorwärts zu bewegen.

Heute suchen wir in einer ähnlichen Situation der beschriebenen Randolph. Netflix will seinen alten DVD-Geschäft hinter, aber riskiert den Verlust von Kunden auf diese Weise verlassen. Nur ist diesmal Netflix hören, weil der Einsatz zu hoch sind.

Netflix könnte haben die Situation viel besser behandelt. Es könnten mit einem attraktiveren Namen für seinen Spin-off-Service als Qwikster ausdenken. Es sollte nicht angekündigt haben, dass die Spaltung während Kunden noch über den Preis des Brodelns wurden Wanderungen. Es sollten Kunden abgebaut, indem Sie gewisse Interoperabilität zwischen DVD und streaming von Warteschlangen--zumindest für eine Weile. Verschrottung der Ausgliederung ganz ist allerdings falsch, die einen weniger attraktiven streaming-Dienst auf dem Weg zur Folge hätte.

Folgen Sie Jared auf Facebook, Twitter oder Google + für noch mehr Technologienachrichten und Kommentare.

« Back