Neue kleine Schaltung kann zu kleineren, leistungsfähigere Geräte führen.

2013-12-28  |  Comebuy News

Forscher haben eine der kleinsten elektronischen Schaltungen entwickelt, die den Weg für kleinere und leistungsfähigere mobile Geräte ebnen könnte.

Comebuy Verwandte Artikel: IBM zoomt in Molekül für energieeffiziente ChipsNew Chip zur Verbesserung der iPod MemoryToshiba & NEC Chip MiniaturisationSize MattersSanyo Push slims unten Gadget Innereien

Wissenschaftliche Teams zusammen an der McGill University und Sandia National Laboratories sagte, dass sie eine Schaltung aufgebaut haben, mit zwei Drähte, die durch die Entfernung von 150 Atome voneinander getrennt sind. Die Schaltungen basieren auf einem 15 Nanometer-Niveau.

Forscher und Industrie-Analysten sagen, dass die kleine Schaltung zu Computer-Chips führen könnte, die weniger Wärme, zusammen mit leistungsfähiger und noch kleinere Geräte produzieren.

"Kleinere Schaltungen, wenn sie kostengünstig in Produktion gebracht werden können kleinere Chips und [Systeme auf einem Chip], bedeutet", sagte Patrick Moorhead, principal Analyst bei Moor Einblicke & Strategie. "Unsere Geräte, wie Handys, Tablets, PCs und Wohnzimmer Geräten, können entweder eine Menge mehr tun und sorgen für ein besseres Spielerlebnis oder verbrauchen sogar weniger Strom und noch kleiner, als sie vorher waren."

Die Forscher konzentrierten sich auf eine der größten Herausforderungen in Entwicklung und Bau von Computer-Chips--die Menge von Hitze erzeugt durch integrierten Schaltungen zu lösen.

Dan Olds, Analyst bei Gabriel Consulting Group, sagte Forschung in Schaltungen auf dieser Skala-Hilfe, die uns verstehen, wie zur Herstellung von Chips in kleineren Maßstäben und Umgang mit der Hitze, die produziert wird.

"Diese Art der Forschung deckt auch andere potenzielle Probleme, die aus immer kleineren schrumpft," fügte er hinzu. "Getting to 15 nm oder 16 kleinere und leistungsfähigere Geräte energieeffizienter bedeutet. Aber wenn wir solche kleinen reden, Entwerfen von Chips, die mit einer anständigen in Serie produziert werden können, ist durchaus eine Herausforderung. Es werden auch Herausforderungen für die Gestaltung von Geräten, die diese Prozessoren verwendet wird."

Auf der positiven Seite ist die Tatsache, dass diese kleineren Schaltungen deutlich bessere Leistung als die heutige Chips bieten und auch weniger Strom verbrauchen sollte, Olds sagte.

"Geräte, die auf der Grundlage von 15 nm Prozesse mehr Leistung und Funktionalität in viel kleineren Formfaktoren packen werden," sagte er. "Funktionen, die verwendet, um zwei oder mehr Chips werden durch einen Transistor-gestaute Prozessor erfolgen."

Olds und Moorhead vereinbart, dass diese Art von Entwicklung Moore's Law, die mehr als 40-Year-Old-Vorhersage von Intel-Gründer Gordon Moore erweitern konnte, dass die Anzahl der Transistoren auf einem Chip alle zwei Jahre verdoppeln wird.

"Wenn Sie die Strom- und Wärmeerzeugung reduzieren können, hierdurch weitere Schaltungen im gleichen Raum im Vergleich zu früheren Entwürfen aufgefüllt werden kann", sagte Moorhead. "Dies verlängert effektiv das Moore'sche Gesetz... Und verkleinern Sie Die Größe und macht innerhalb der gleichen Leistung Band, könnte dies kosteneffizientere Leistungsniveau einer Tablette heute in einem Gerät wie eine Uhr oder sogar Schmuck gebracht werden."

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf bei @sgaudin oder Sharons RSS Feed abonnieren. Ihre E-mail-Adresse ist sgaudin@computerworld.

Lesen Sie mehr über Prozessoren in Computerworlds Prozessoren Topic Center.

« Back