News-UK-CIO Chris Taylor reichte COO-Rolle

2013-12-28  |  Comebuy News

News UK chief Information Officer bei Chris Taylor hat als Chief Operating Officer bei der Mediengruppe Verantwortung übergeben wurde.

Comebuy Verwandte Artikel: Wechselt News International CIO Paul Cheesbrough zum News CorpUK CIOs Pause frei aus dem Vorstand gegenüber der Exekutive Brain Drain?Aufhören diejenigen, achte auf JudgesCIO Rolle werden zu existieren? Keineswegs sagen CIOs

Taylor, der soll weiterhin die Firma führen, es Operationen wird die ausgehende David Dinsmore, ausgeschiedenen seinen Posten als Direktor für Operationen im Juni Editor News UK-Veröffentlichung, die Sonne zu ersetzen.

Taylor trat News UK, ehemals News International, im Jahr 2011 aus Zeitschriftenverlag Emap, Leiter des Enterprise-Technologien, vor der Einnahme von CIO-Aufgaben dauerhaft im Oktober.

Er sorgte die Fortsetzung und eine Anzahl IT-Initiativen, die dazu beitragen, um das Geschäft zu verwandeln. News UK bewegt sich derzeit alle seine internen Systeme in der Cloud mit eine zunehmende Nutzung der Amazon Web Services Infrastruktur als Serviceplattform, z. B. zu setzen, während ein Programm eingerichtet wurde, um seine Mitarbeiter von der Verkonsumierung von IT-Geräten profitieren können.

Die erweiterte Rolle für Taylor kommt als Teil einer Organisationsstruktur innerhalb News UK, wie die Technik und Betrieb-Funktionen zusammenführen und unter seiner individuellen Führung kommen. Dies bedeutet, dass Taylor über Bereiche wie Druckproduktion Planung, Logistik und Distribution Funktionen zusätzlich zu führen, bestehende IT-Projekte übernehmen werden.

Gespräch mit ComputerworldUK, Taylor sagte, dass die neue Rolle wird stärkere Verbindungen zwischen den beiden Bereichen des Geschäfts gemacht werden, er jetzt verantwortlich für ist, und fängt an, Möglichkeiten zu erkunden, in dem die Technologie die Operationen-Seite profitieren, und umgekehrt.

"Wir, Technologie und Betrieb unter einheitlicher Leitung gebracht haben deshalb weil wir glauben, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für die Zusammenarbeit und eine Reihe von Synergien können wir nutzen und bauen auf, sowohl in der sehr kurzen und langfristigen" Taylor sagte.

"Technologie ermöglicht einen wichtiger Bestandteil unserer gesamten Lieferkette bereits, und es gibt technische Produkte und Dienstleistungen, die möglicherweise Elemente bereichern könnten, die wir noch nicht so weit ausgenutzt. Das ist das denken - die gibt es große Chancen gibt und es ist Teil meiner Verantwortung zu suchen und diese Chancen nutzen."

Taylor betont zudem vorhandene Innovationsprojekte im Hinblick auf Supply Chain Management mit Intitial bewegt, Amazons Cloud ein SAP ERP-System umzusetzen.

"Wir sind derzeit dabei eine Stück Arbeit mit Amazon und SAP zum Prototyp und beweisen das Konzept der ob SAP in AWS ausgeführt werden können", sagte er. "Wir sprechen von einer großen, wirklich SAP Enterprise Grade Instanz, keine small Business-Option. Es ist eine sehr erhebliche Bemühung zu sehen, ob wir diese Arbeit machen können, und wenn wir, das Konzept beweisen können ernsthaft wir es als Option betrachten.

"Es ist im Moment in Planung, und möchte ich denke, dass wir in den nächsten Monaten das Konzept bewährt haben würde. Sieht aus wie ein interessantes Stück Innovation."

« Back