Newvem wird erweitert, um Azure und Amazon Wolken zu überwachen

2014-01-08  |  Comebuy News

Newvem, die ein Tool verkauft, mit der Benutzer zu verfolgen und die Nutzung von Cloud computing-Ressourcen zu optimieren, hat seine Software-Funktionalität nicht nur Amazon Web Services, aber jetzt Microsoft Azure jetzt auch überwachen erweitert.

Comebuy Verwandte Artikel: Cloud-Kampf hält, Amazon, Microsoft, Google und Rackspace lautstark für Unternehmen CustomersAmazon erleichtert, Kosten, Verbrauch in seiner cloud16 die nützlichsten Wolke-Management-ToolsFour-Tipps zur Vorbereitung der nächsten Amazon-OutageMicrosoft-Größen auf seine Wolke zu verfolgen

Einführung einer Beta-Version von Newvem Analytics für Windows Azure ist bezeichnend für eine Reihe von Gründen. Erstens, er verweist auf die Reifung von Microsofts Cloud bietet, die einige als legitimen Konkurrenten der marktführenden AWS-Cloud.

Zweitens zeigt sie auf einige interessante Dynamik innerhalb der Amazon-Partner-Netzwerk. Im vergangenen Jahr hat Amazon begonnen Roll-out monitoring und tracking-Funktionen in seinen Dienst, die denen von Newvem ähnlich sind. In gewisser Weise sagt AWS ist chipping entfernt an Streckennetz von Drittanbietern und Übernahme einiger Werkzeuge, die diese Unternehmen spezialisieren sich in sein eigenes Angebot, Mark Levitt, eine Wolke-Analyst bei Strategic Analytics. Sensorik, die, baut Newvem auf andere Plattformen.

[Weitere Wolke: wie das FBI davon abhalten, Ihre Cloud-Daten snooping]

Newvem bietet seinen Kunden detaillierte Nutzungsstatistiken sowie Empfehlungen von welchem Computer Instanz Typen sind am besten zu verwenden und historische Daten über Muster in wie Cloud-Ressourcen werden gekauft und konsumiert. Vor kurzem es ein raffiniertes Werkzeug namens Heat Map, die eine visuelle Darstellung der Ihre Cloud-Nutzung bietet. Levitt sagt, dass dies wichtige Information für Kunden über wissen; viele Kunden über Cloud-Ressourcen bereitstellen und nicht einmal gemerkt.

Unterdessen glaubt Levitt, dass Microsoft Azure eine ernsthafte Konkurrenz für Amazon Web Services zunehmend wird.

Ilan Naslavsky, CTO Newvem, sagt beim Vergleichen von zwei Wolken, AWS hat den Vorteil über Azure, weil es früher begonnen und eine marktführende Breite und Tiefe der Dienste aufgebaut hat. Aber Microsoft hat einige stärken. Microsoft Office-Tools sind im Unternehmen nach wie vor sehr beliebt und Microsoft bietet eine gemeinsame Plattform für Kunden, die zwischen ihrer lokalen Microsoft-Verwaltungstools und der öffentlichen Windows-Azure-Cloud. "Es ist bereit für die Unternehmen zu einen ernsten Blick auf", sagt er über die Azure Cloud.

Netzwerk Welt leitender Autor Brandon Butler deckt Cloud computing und sozialen Zusammenarbeit. Er kann unter BButler@nww.com erreicht werden und auf Twitter bei @BButlerNWW gefunden.

« Back