Nokia Lumia 720 hands-on review

2013-12-30  |  Comebuy News

Unseren ersten Blick auf die Lumia-720, vom MWC

Comebuy Verwandte Artikel: In Bilder: Nokia Lumia 920 und Nokia Lumia 820Nokia kündigt vier Smartphones: Nokia Lumia 720, Lumia 520, 105, 301Telstra kündigt Nokia Lumia 920 Preise aber keine festen Start-DateVideo: Nokia startet Lumia 920Nokia stellt Einsteiger Lumia Windows Phone 8 Smartphone

Nokia nicht bekannt, keine neuen Produkte auf der CES in diesem Jahr aber MWC hat mit ihm zwei neue Lumia-Smartphones. Hier ist unsere Nokia Lumia 720 Hands-on Review. Sehen Sie unseren vollständigen Lumia-720-Test.

Wir haben bereits die Lumia-920, 820 und 620 und jetzt gibt es die 720 und 520. Der Lumia-720 ist ein Mid-Range-Windows Phone 8-Handy und wir verbrachten einige Zeit mit ihm auf dem diesjährigen MWC. Siehe auch: Gruppe Test: Was ist das beste Windows-Handy?

Wenn Sie die Lumia-920 zusammengeführt, ist 820 620 in einem Smartphone der Lumia-720 was wir denken, Sie würden am Ende mit. Es ähnelt das Flaggschiff 920 mehr als die anderen mit einem all-in-One-Stil-Uni-Body-Design. Wichtig ist, ist es kleiner, dünner und leichter als die 920 (es ist 128g), deren, die Größe eines unserer größten Probleme mit dem Gerät war.

Wie Nokia Handys ist der Lumia-720 in einer Reihe von Farben erhältlich. Wir haben einen Blick auf das weiße Modell, das ernst glatt aussieht. Es hat auch das Premium-Gefühl von der 920 mit ausgezeichneten Bauqualität. All dies für den günstigen Preis von €249. Gibt es noch keine offiziellen UK-Preis, aber wir erwarten, dass es für ca. £200-250 auf Basis des SIM-frei verkaufen.

Für den Preis sind die Angaben ziemlich vernünftig. Der Lumia-720 wird angetrieben von einem Qualcomm 1GHz Dual-Core-Prozessor mit 512MB RAM. Es ist eine typische Aufstellung für ein Mittelklasse-Handy und scheint durchaus in der Lage, Windows Phone 8 ausgeführt werden.

Ist eine vorhersagbare 8GB Speicher, aber einen MicroSD-Kartensteckplatz können Sie bis zu einem weiteren 64 GB hinzufügen.

In der 4,3 Bildschirm ist eine schöne Größe, welche die meisten Benutzer komfortabel finden. Die Auflösung von 480 x 800 ist nichts zu schreiben über, aber es ist auch nicht schlecht. Der Lumia-720 verwendet die gleiche ClearBlack Display-Technologie, die uns auf die anderen Nokia-Geräten bietet brillante Kontrast beeindruckt hat und, obwohl wir es nicht, 720, Hochleistung-outdoors getestet. Noch einmal können Sie regelmäßige Handschuhe verwenden, da der Bildschirm so empfindlich ist.

Fotografie-Liebhaber werden mit den oben genannten Durchschnitt 6.7Mp ausgerichteten Rückfahrkamera mit einem CarlZeiss Objektiv und eine große f/1.9-Blende freuen. Es, zusammen mit der 1.3Mp front-facing Kamera, sind in der Lage, video bis zu 720p Qualität – halten Sie mindestens den Namen des Telefons zu schießen.

Wie gesagt, läuft die Windows Phone 8 OS auf der Lumia-720 – während unserer Zeit mit ihm sowieso. Sie erhalten auch den Vorteil der exklusiven Nokia-apps wie Cinemagraph und Creative Studio. Es ist ein nettes Paket, wenn Sie nicht, für die großen Kanonen, iOS oder Android entscheiden möchten.

Abgerundetes mit Dualband-Wi-Fi, Bluetooth 3.0, A-GPS und NFC (near-Field Communications) ist eine Verbindung. Es ist kein 4G Telefon Verstand, so dass Sie immer noch, sich für andere Lumias rangehen. Drahtlose Aufladen nicht integrierten, aber ein Kinderspiel auf Cover wird dieses Feature hinzufügen.

Wir waren nicht in der Lage, die Lebensdauer der Batterie noch testen, aber 2000mAh scheint eine gute Kapazität für ein Smartphone mit der Lumia-720-Spec. Es hat Potenzial.

Aller Nokias Windows Phone 8 Lumia Smartphones haben uns enttäuscht, in einem Punkt oder einem anderen, stoppen sie die Erreichung hoher markiert. Unsere ersten Eindrücke von der Lumia-720 sind, dass Nokia scheint einen Sweet-Spot in der Mid-Range mit ein wünschenswertes, gut ausgestattet, aber erschwinglichen Hörer getroffen haben.

Folgen Sie Chris Martin und @PCAdvisor auf.

« Back