NSA Leaker Snowden verlässt Hong Kong angeblich für Russland

2014-01-10  |  Comebuy News

Edward Snowden, der ehemalige US National Security Agency-Auftragnehmer, die Informationen über das Land Überwachung durchgesickert Programme, linken Hongkong Sonntag in ein Drittland.

Comebuy Verwandte Artikel: NSA Leaker Edward Snowden ist ein Held zu einigen, Verräter OthersUS lädt Edward Snowden mit Spionage, melden SaysPrism Leaker Schritte nach vorn, zitiert ' massive Überwachung machine'Booz Allen feuert Snowdon, Leaker NSA Spion DocsRetired Admiral Anrufe NSA Lecks von Edward Snowden, ein 'Datenschutzverletzung' und 'Krise'

Snowden verließ Hongkong auf eigenen Wunsch ein Drittland durch "einen rechtmäßigen und normalen Kanal," trotz einer früheren Anfrage aus den USA nach Hong Kong für die Erteilung einer vorläufigen Haftbefehl gegen ihn, die Hong Kong Regierung sagte in einer Erklärung Sonntag. Die Hongkonger Behörden haben nicht das Land benannt Snowden, geleitet wurde.

Snowden ist auf einem kommerziellen Flug nach Russland, aber Moskau werden nicht seinen endgültigen Bestimmungsort, der South China Morning Post berichtet. Letzten Monat nach dem Ausscheiden aus seinen Job als Auftragnehmer bei einer NSA in Hawaii flog er nach Hongkong.

Er wurde von den USA in einem Bundesgericht für Diebstahl von Staatseigentum, nicht autorisierte Kommunikation von Landesverteidigung Informationen und willentliche Kommunikation Kommunikationsklassifizierung Geheimdienstinformationen, eine nicht autorisierte Person angeklagt. Juni 2008 wurde die Klage in dem U.S. District Court für den östlichen Bezirk von Virginia eingereicht.

Der ehemalige NSA-Auftragnehmer soll an der Guardian und die Washington Post-Zeitungen über großflächige Überwachungsprogramme in den USA, einschließlich der Erhebung von Telefon-Metadaten der Verizon-Kunden in den USA und Echtzeit-Zugriff auf die Inhalte auf Servern von Internet-Unternehmen wie Facebook und Google Dokumente übergeben haben. Die Unternehmen haben ihre Teilnahme an dem Programm verweigert.

Die Hong Kong Regierung sagte, es hatte gefordert, dass die US-Regierung, zusätzliche Informationen bereitzustellen, so dass seine Abteilung der Justiz in Erwägung ziehen könnte, ob der Antrag auf eine vorläufige Haftbefehl die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen erfüllen könnten.

Da Hong Kong hat "noch um ausreichende Informationen zum Verarbeiten der Anforderung für vorläufige Haftbefehl zu haben, es gibt keine Rechtsgrundlage zu verhindern, dass Herr Snowden Hong Kong verlassen", sagte die Regierung in der Mitteilung. Hong Kong sagte, dass es den USA bereits über Snowdens Abreise informiert hatte.

Die Hong Kong special administrative Region hat auch aus den USA auf frühere Berichte über das Hacken von Computersystemen in Hongkong von US-Regierungsbehörden zur Klärung gebeten. Die Regierung sagte, dass es weiterhin die Angelegenheit damit die gesetzlichen Rechte des Volkes von Hong Kong zu verfolgen.

John Ribeiro umfasst Outsourcing und allgemeine Technik, die aktuelle Nachrichten aus Indien bei der IDG News Service. Folgen Sie John auf Twitter bei @Johnribeiro. John's E-mail-Adresse ist john_ribeiro@idg.com

« Back