Nur Google Spiel-Verfügbarkeit für T-Mobile-Moto-X?

2013-11-12  |  News

T-Mobile könnte im Geschäft nur nach den neuesten Berichten über Google Spiel gestartet werden. Das nenne ich eine dumme Bewegung. Oder zumindest das ist, was eine undichte Bild vermuten lässt.

Die Informationen stammen von TmoNews Website und basiert auf einen undichten Screenshot, der besagt, dass die US-Träger das Motorola-Flaggschiff-Smartphone durch "Google spielen nur," verkaufen, während das Release-Datum als "TBD" (zu entscheiden) aufgeführt ist. Der Screenshot nicht verraten etwas über den Preis der T-Mobile-Moto-x, aber es wird höchstwahrscheinlich auf $199,99 mit zwei-Jahres-Vertrag, die ähnlich wie der Preis, zu anderen US-Carrier festgelegt.

Wir sind nicht völlig überrascht zu hören, dass die T-Mobile-Moto-X verfügbar gründliche Google Spiel sein wird, wie die Fluggesellschaft bekannt geben, die das Smartphone werden direkt von Motorola. Jedenfalls ist es immer noch seltsam zu hören, dass Google, T-Mobile verkaufen Moto-X als die einzige Variante des Motorola Smartphone erwartet hilft, um im Spiel-Store schlagen die Google-spielen-Edition war das Lager Android out of the Box laufen soll.

Vorerst, Motorola Moto-X ist nur verfügbar bei AT & T und Verizon, aber sowohl Sprint und US Cellular werden voraussichtlich in den kommenden Wochen in ihrem Portfolio haben.

Für den Fall, dass Sie es noch nicht wissen, die Moto-X wurde Anfang August angekündigt, und es ist das erste Smartphone von Google und Motorola gemeinsam entwickelt, nachdem die riesige Suchmaschine den Chicagoer Telefon-Hersteller Mitte 2012 erworben. Auch wenn es nicht mit den technischen Angaben eines High-End-Smartphone kommt, hat die Moto-X die Vorlieben des Werdens ein beliebtes Smartphone, mit dem in hohem Grade customizable Design eines der wichtigsten Verkaufsargumente.

Das Moto-X wird durch was Aufruf X 8 mobile EDV-System, das ist im Grunde eine angepasste Qualcomm Snapdragon S4 Pro Chipsatz, Motorola gerne angetrieben. Auf der Grundlage einer Quad-Core Adreno-320-GPU, eine Dualcore-1,7 GHz Krait-CPU und zwei niedrig-Energie-Verarbeitung Kerne welcher Griff der? natürlicher Sprache und kontextuellen EDV Verarbeitung-Angelegenheiten.

Das Mobilteil wird auch mit 2 GB RAM und 32/64 GB interner Speicher, während sportliche würdig eines modernen Smartphones Verbindungsfunktionen: 4G LTE, NFC-Chip, alle Standards der Wi-Fi, Bluetooth-4.0-Niedrigenergie und MicroUSB 2.0.

Wie ich oben erwähnt wurde, wird das in hohem Grade customizable Design das wichtigste Verkaufsargument von der Moto X. Höflichkeit von der Moto-Hersteller-Website, man kann die Farbe der Frontplatte (schwarz oder weiß), des hinteren Deckels (18 Farben erhältlich) und Akzenten (Volume Rocker, Ein-/Ausschalter und den Ring um die Kamera) wählen. Leider, AT & T ist die einzige Fluggesellschaft mit Moto-Maker-Unterstützung, aber können sich die Dinge in naher Zukunft ändern.

Das Moto-X läuft fast stock Android 4.2.2, die mit ein paar netten Motorola berührt wie aktive Benachrichtigungen, Motorola Assist, immer auf Sprachbefehle und eine Geste basierte Kamera-app, angetrieben von einer unveränderten Android-Schnittstelle kommt.

« Back