O2 beginnt mit dem Bau freien London WiFi-Netzwerks

2014-01-08  |  Comebuy News

Mobilfunknetz O2 kündigte einen Plan auf kostenfreies WLAN in der Stadtbezirke Kensington, Chelsea und Westminster rechtzeitig für die Olympischen Spiele im Juli installieren.

Comebuy Verwandte Artikel: Londoner WLAN Wi-FiO2 haben Hotspots bieten kostenlosen Breitband-Internetzugang für allO2 bringt kostenloses Wi-Fi in LondonLib Dems: Free Wi-Fi kann Boris bekämpfen & KenCity von London ruft allgegenwärtigen Wi-Fi

Die Firma sagte, dass es die Installation der erforderlichen Access Points auf Stadtmöbel in diesem Monat nach einer Einigung mit Räte beginnen würde. Kein Geld ändert Hände.

Die vorgesehene Kapazität des Netzes wurden nicht klar über das Unternehmen sagen, dass "es zunächst in einer begrenzten Anzahl der Bereiche und dann in den Stadtteilen über einen längeren Zeitraum ausgerollt werden wird" und "Premium" (im Gegensatz zu Inland)-Access-Points zu installieren.

O2 startete seine WLAN-Services mit der Absicht, verdoppelt die Anzahl der Hotspots, die derzeit in ganz Großbritannien von Rivalen BT Openzone und The Cloud bis 2013 angeboten vor fast einem Jahr.

Es ist nicht das einzige Unternehmen, das versucht seine Hand beim kostenlosen WiFi in der Hauptstadt; November letzten Jahres kündigte Nokia und Partner Spectrum Interactive einen Plan, Testversion gratis w-LAN aus 26 Access-Points um zentrale London.

Ausgehend von der O2-Ankündigung Behauptung, dass die Installation der größte kostenlose WiFi-Hub in Europa sein wird, sind das Projekt Ambitionen größer als Nokias. Dies bleibt noch die Frage unbeantwortet, bietet WLAN ohne Gebühr plötzlich so modern geworden.

Eine Antwort könnte eingebettet in den Zugang in einem Jahr Werbung bei London einen enormen Aufschwung Besucher genießen werden. Die Stadtteile sind gewählte prime auch unter den reichsten in ganz Großbritannien, Gebiet um O2 bezahlten Dienstleistungen zu fördern.

Für den Datenzugriff auf O2 wurde das Unternehmen in der Vergangenheit kritisiert nicht genug in die Dateninfrastruktur investieren zu Ausfällen und Kapazitätsprobleme im Jahr 2009 führt. WiFi - sogar kostenlos WiFi angeboten für jeden - könnte eine Möglichkeit zur Überbrückung einiger die Lücke im Bereiche der hohen Nachfrage wie London.

"Nur 20 Prozent der Menschen, die Zugang zu kostenlosen öffentlichen Wi-Fi auf O2 Tarife aktiv nutzen es trotz der meisten Geräte Wi-Fi aktiviert ist, wird", sagte O2 Business Development Director Tim Sefton.

"Wir wissen, dass Wi-Fi als Technologie hat großes Potenzial und kann einen sehr schnellen Service, aber Kunden durch Schranken, darunter die Komplexität in Aktivierung, Unsicherheit abgeschreckt werden, wo Wi-Fi kostenlos ist und die Variable Qualität der aktuellen Erfahrung."

Zugriff auf das WLAN benötigen einen Prozess anmelden aber würde sein Auto vorbereitete für alle O2-Kunden bis Ende 2012, sagte Sefton.

« Back