O2 erhöht die Auszahlung Preise an Händler um mobile Billing zu steigern

2014-01-10  |  Comebuy News

Mobilfunkanbieter O2 hat angekündigt, es steigt Auszahlung Preise an Händler, um Laufwerk Einführung des mobile Abrechnung helfen.

Comebuy Verwandte Artikel: Facebook rollt Bango Operator billing in USA, Großbritannien und GermanyFacebook Team mit Bango für mobile PaymentsMobile Zahlungen immer noch langsam zu holen in U.S.Virgin Mobile vereint es, Kundendienst sans CIOVisas mobile-Payment Plan 'bisher umfassendste'

Mobile Billing ermöglicht Web-Benutzer digitalen Inhalte, wie apps und Musik, ohne zu erwerben, ihre Kreditkarten-Details zu registrieren. Stattdessen wird die Kosten für den Kauf ihrer monatlichen Telefonrechnung automatisch hinzugefügt.

O2 sagte, dass seinen neue "Kostenlos auf Mobile"-Dienst, starten noch in diesem Jahr höhere Preisklassen und Händlern die Möglichkeit bieten, Rückerstattungen und Gutschriften für O2 Kunden.

"Dies ist ein Markt, wo die wichtigsten Teile des Puzzles beginnen, zusammen zu kommen. Wo mobile Billing als zusätzliche Zahlungsoption unterstützt wurde, wir jüngst Beispiele für Händler der Umsatz erhöhte sich um über 200 Prozent, gesehen haben", sagte Danny Barclay, Leiter interactive bei O2 Medien, in einem Blog-Post.

"Wir sehen weitere Beispiele für diese Art der Steigerung, besonders als Internet-Nutzung über das Handy wird häufiger und wir erwarten, dass immer mehr Händler nutzen mobile billing um ihre waren und Dienstleistungen zu vermarkten."

Die Nachricht wurde begrüßt von Ray Anderson, CEO von mobile Web Zahlungen Unternehmen Bango, die vor kurzem begann mit Handyzahlung über Facebook. Rede auf CTIAs MobileCON Veranstaltung in San Diego, sagte Anderson Bewegung "enorm einflussreichen" sein könnte.

"Bis vor kurzem die Kosten für die Betreiber, die Abrechnung wurden nur ein wenig zu hoch für einen niedrigen Margen wie Verkauf von Musik," sagte er.

"Wir werden abwarten, wie die Zahlen aussehen, aber mit O2 Kosten runter wir fahren bald erreichen einen Wendepunkt wo Verkauf von Musik durch Operator billing ist wirtschaftlich für den großen online-Musik-Fachhandel, und wir sehen enorme Anstieg der Verkaufsmengen."

Anderson hat diesen Operator billing ist obligatorisch, demographische Gruppen ohne Kreditkarten, wie junge Verbraucher zu erreichen, die traditionell Musik kaufen.

"Wenn wir Musik auf unsere Telefone kaufen, mit Operator billing, dann wir sagen können, dass die Technologie wirklich Alter gekommen ist," sagte er.

Mobile Billing wird auf alle wesentlichen UK mobile Netzwerke, einen gemeinsamen Rahmen, genannt 'Payforit' verwendet, um einfacher Händler, mobile Billing als Zahlungsverkehrsmechanismus zu integrieren und Kunden eine standardisierte, sichere und vertrauenswürdige Kauf Erfahrung über alle Händler-Websites geben können unterstützt.

Google, Facebook und Microsoft haben alle angekündigten Pläne, roll-out mobile Abrechnung, was darauf hindeutet, dass online-Transaktionen zu Lasten der Mobile voraussichtlich in den nächsten Jahren exponentiell.

« Back