O2 hält Handy-Ladegeräte in neue Push-Nachhaltigkeit

2013-12-30  |  Comebuy News

O2-Kunden erhalten eine Handy-Ladegerät nicht mehr als Standard Wenn sie ein neues Handy der Mobilfunkbetreiber hat angekündigt kaufen, als Teil eines Plans der Nachhaltigkeit, die bis zu 4 Millionen Tonnen CO2-Einsparung über drei Jahre liefern soll.

Comebuy Verwandte Artikel: 41 Mio. Pfund in Energieverschwendung von PCs in den Standbymodus während ChristmasDell Hits CO2 neutral targetGov't es CO2-neutral durch 2020Public gehen es Sektor muss grün gehen, sagt, dass MinisterIT UK, die CO2-Ziele helfen wird und sagt BCS

Laut EU-Zahlen generieren ausrangierte Handy-Ladegeräte 51.000 Tonnen Elektroschrott pro Jahr und einer nachfolgenden 13,6 Millionen Tonnen Treibhausgas-Emissionen.

Eine separate Untersuchung von Energieunternehmen EON veröffentlicht Anfang dieses Jahres ergab auch, dass neun von zehn Menschen halten ihre Gadgets auf dauerhaft kostenlos, trotz des potenziellen Schadens für die Lebensdauer der Batterie, die Umweltauswirkungen und die Möglichkeit des Speicherns im Durchschnitt £60 pro Jahr auf ihre Energie bill.

O2-Entscheidung, keine neue Ladegeräte mit jedem neuen Handy Ausgabe knüpft an die Europäische Kommission Bemühungen herstellen "universal Ladegerät" Micro-USB-Technologie, die an die Macht, mehrere Handys von verschiedenen Herstellern verwendet werden können. Hersteller wie Nokia, Research In Motion, Apple, sagten Samsung, Sony und Motorola alle, dass sie die Initiative zu unterstützen.

Anstatt immer eine herstellerspezifische Ladegerät gebündelt mit jedem neuen Handy, O2 Kunden aufgefordert diese universal Ladegeräte für ca. £5 kaufen, oder verwenden Sie einfach ihre alten.

Dies ist nur eine der 40 Verpflichtungen, die die O2 "Denken große Blueprint" bilden. Der Entwurf soll erfüllen drei Hauptziele - Lieferung CO2-Reduzierungen, den Kunden zu leben mehr nachhaltig und hilft junge Menschen, neue Fähigkeiten zu entwickeln.

Sowie die Reduzierung der Anzahl der redundanten Ladegeräte, hat O2 versprochen, die Emissionen ihres Netzes bis 2015 zu halbieren, erneuerbaren Energien zu beschaffen, für alle Standorte, wo sie das Energie-Gesetz kontrolliert, und sicherstellen, dass alle wichtige Lieferanten Maßnahmen ergreifen, um ihre Auswirkungen auf die Umwelt verringern und ihren Beitrag der Gemeinschaft zu erhöhen.

Unter der zweiten Kategorie hat das Unternehmen zugesagt, 350.000 UK Haushalte mehr als 300.000 Tonnen Kohlenstoff speichern und 125.000 Unternehmen arbeiten Menschen flexibel sparen Hunderte von UK Unternehmen 160.000 Tonnen CO2-Emissionen helfen. O2 arbeitet auch mit dem NHS, über 1 Million Stunden Gesundheits-Mitarbeiter Zeit, entspricht 50 m £ Ersparnisse zu speichern.

In die letzte Kategorie O2 startet eine Reihe von lokalen Initiativen, Junge Menschen, die Entwicklung neuer Fähigkeiten zu helfen, verspricht, 4.000 hochwertige erstellen Erfahrung Arbeitsmöglichkeiten.

"Eine wirklich nachhaltige Zukunft im ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Sinne erfordert Unternehmen, wie unsere, um Fett zu ergreifen, um unsere gemeinsamen sozialen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen", sagte O2-Chef Ronan Dunne.

"Sind über 22 Millionen Kunden, wir eindeutig positioniert um unser Geschäft und unser Verständnis von Technologie, zu verwenden, um zukunftsfähig Leben Wirklichkeit zu machen."

O2 Blaupause wurde mit Hilfe von unabhängige Non-Profit-Organisation Forum für die Zukunft, die weiterhin arbeiten mit O2 zu überwachen, zu bewerten und über Fortschritte bei der Bekämpfung aller 40 im Plan enthaltenen Verpflichtungen Berichten zusammengestellt.

"Auch in schwierigen Zeiten, mit strenge an der Tagesordnung, Nachhaltigkeit hält auf echte Vorteile für Kunden, Gemeinschaften und Aktionäre- und wir freuen uns sehr für drängen auf mit diesen Initiativen, die bereits sich als Spiel-Wechsler, beweisen sind", sagte Gründer Direktor, Jonathon Porritt.

« Back