Obama: 3 Mrd. US $ Data Center Herunterfahren früher als geplant

2014-01-08  |  Comebuy News

Präsident Barack Obama hat gesagt, ein US Daten Zentrum Schließung Regierungsprogramm zur Einsparung von $3 Milliarden (£1,8 Milliarden) in jährlichen Betriebskosten, früher als geplant ist.

Comebuy Verwandte Artikel: FBI-Veröffentlichung Karte Daten Zentrum ClosingsFacebook verdoppelt sich Größe der seinen ersten Daten CentreGovernment hires BT zur öffentlichen NetworkUK gov ' t Unterstützung von Websites sind ' aus control'IBM kündigt $ 1 Milliarde "green computing" planen

Der Plan, im vergangenen Jahr angekündigt sehen mindestens 800 Einrichtungen geschlossen, nachdem der Präsident sie als "doppelte" gebrandmarkt. Das Weiße Haus sagte diese Woche, dass 373 Rechenzentren bis Ende 2012, mit dem derzeitigen Tempo des Fortschritts beenden werden. Das Programm endet drei Jahre später.

Weitere Rechenzentren sind ausgewählt für den Abschluss, die Regierung sagte, als einzelne Abteilungen eine detaillierte Analyse ihrer Verwendung - produzieren und daher das Einsparziel erhöht werden kann.

Erfolg in den USA stellt sich die Frage Was geschieht im Vereinigten Königreich, wo die Regierung verkündete die 8.000 Rechenzentren im Einsatz bis 12 abgeholzt werden könnten, sparen bis zu 500 Millionen £. Sondern eine Regierung G-Cloud-Initiative, zur Abfrage dieser reduzierten Serverinfrastruktur abteilungsübergreifend Regierung scheint sich auf Sparflamme gebracht haben.

In den USA haben viele der Einrichtungen nur 27 Prozent ihrer Computer macht, trotz der Steuerzahler die Rechnung für die gesamten Infrastruktur, Eigenschaft und Energie-Kosten verwendet. Typischen Data Center Stromverbrauch 200 mal das standard Bürofläche ist, stellte das Weiße Haus in einer Anweisung fest.

Über einen Zeitraum von zehn Jahren ab 1998 konzentriert sich die Zahl der US-Regierung Daten stieg von 432 auf mehr als 2.000. Das Weiße Haus sagte, dass diese "Verbreitung von Infrastruktur" "unnötig und überflüssig-Systeme und Anwendungen" in der Regierung, zu einer Zeit geschaffen hatte der Privatwirtschaft Abfälle reduziert wurde, hatte.

Vivek Kundra, der ausgehende US chief Information Officer, die auf den Server-Schnitt drängten hervorgehoben die Einsparungen bei Energie, Infrastruktur und Eigenschaft. Er fügte hinzu: "Gleichzeitig, es verbessert die Sicherheit der Haushaltsdaten und ermöglichen es uns, konzentrieren sich auf die Nutzung von Technologie zur eGovernment-Dienste für das amerikanische Volk besser zu machen."

Eines der größten Rechenzentren gekürzt ist einem 195.000 Quadratmeter Department of Homeland Security-Werk in Alabama, die Größe von mehr als drei US-Fußballfeldern. Ein weiteres Ziel ist die Ausstattung der Abteilung im Finanzministerium, wo einem 13.000 Quadratmeter-Komplex in Maryland geschlossen wird. Diese Einrichtung hat 75 Racks, 250 Servern hostet und kostet mehr als 400.000 $ (£250.000) ein Jahr für leasing und Strom allein.

« Back