Obama Zeichen Cybersecurity bestellen

2013-12-30  |  Comebuy News

US-Präsident Barack Obama unterzeichnete eine Executive Order die Bundesbehörden Cyberthreat Informationsaustausch mit privaten Unternehmen und konzentrierte sich auf die Verringerung der Risiken für Unternehmen, die kritischen Infrastrukturen Cybersecurity Rahmenbedingungen schaffen.

Comebuy Verwandte Artikel: Obama Zeichen Cybersecurity OrderLawmakers wieder einführen Cyberthreat Informationsaustausch BillObama Verwaltung unterstützt neuen Cybersecurity BillUS Gesetzgeber Indiens lokalen IT-Präferenz-Richtlinien widersprechen

Cybersecurity Rahmen wäre für einige Betreiber kritischer Infrastrukturen freiwillig, aber die Reihenfolge erfordert auch Bundesbehörden, die Überwachung kritischen Infrastrukturen um die Operatoren und Branchen am stärksten gefährdet zu identifizieren und zu prüfen, ob die Regierung die Unternehmen, damit den Rahmen erforderlich sein kann.

Die Agenturen konzentrieren sich auf kritische Infrastrukturen "wo ein Cybersecurity-Vorfall vernünftigerweise katastrophale regionale oder nationale Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit oder Sicherheit, wirtschaftliche Sicherheit oder die nationale Sicherheit führen könnte," sagte die Reihenfolge von Obama kurz vor seinem Staat der Union Rede Dienstagabend unterzeichnet.

Feinde der USA wollen "des Landes Stromnetz, finanziellen Netzwerke und Luftverkehr Kontrollsysteme, sabotieren", sagte Obama während der Rede. "Wir können nicht Jahre ab jetzt zurückblicken und Frage mich, warum wir angesichts der realen Bedrohungen für unsere Sicherheit und unsere Wirtschaft," sagte er.

Obama fordert der US-Kongress, die zusätzliche Gesetze auf sichere US-Netzwerke, obwohl er Details lag nicht.

Die Bestellung-Aufgaben der US National Institute of Standards and Technology (NIST) führen an der Erstellung des Cybersecurity-Frameworks für Betreiber kritischer Infrastrukturen mit dem Framework basierend auf "freiwillige Konsens Standards und best Practices der Branche." Rahmen wird mit den Eingaben der Öffentlichkeit entwickelt werden, sagte die Reihenfolge.

Der Auftrag leitet sich auch der Sekretär des Heimatschutzes, der Generalstaatsanwalt, der Direktor der nationalen Intelligenz und des US-Verteidigungsministers Cyberthreat Informationsaustausch mit Privatunternehmen in den USA

Eine republikanische Gesetzgeber Bedenken, dass die Reihenfolge Neuregelungen für US-Unternehmen erstellt wird. Vertreter Michael McCaul, Vorsitzender des Ausschusses des Repräsentantenhauses Homeland Security befragt auch Obamas Behörde, Unternehmen der rechtliche Schutz geben, die Sie Cyberthreat Informationen freigeben müssen.

"Ich bin besorgt, dass die Reihenfolge die Tür verstärkten Regelungen, die ankurbeln, Belastung Unternehmen, und nicht öffnen konnte mit den sich entwickelnden Bedrohungen Schritt halten", sagte McCaul, Texas, in einer Erklärung.

Zwei Gesetzgeber erwartet, dass ein Austausch von Bill am Mittwoch Cyberthreat einzuführen, bemerkte McCaul.

McCaul, sagte, dass er froh ist, dass die Reihenfolge konzentriert sich auf Cyberthreat Informationsaustausch.

Die American Civil Liberties Union lobte Obama Ansatz, sagen, es würde besser schützen Privatsphäre als die umstrittene Cyber nachrichtendienstlicher und Protection Act (CISPA), Mittwoch eingeführt werden. Die Reihenfolge konzentriert sich auf etablierte fairer Informationspraktiken, sagte die Gruppe.

"The president's Executive Order zu Recht konzentriert sich auf Cybersecurity-Lösungen, die die bürgerlichen Freiheiten beeinträchtigen nicht" ACLU legislative Counsel Michelle Richardson in einer Erklärung sagte. "Angereichert von Informationsaustausch, die von der Regierung an den privaten Sektor ist eine Datenschutz-Neutral-Möglichkeit, kritische Cyber-Informationen zu verteilen."

« Back