Oberfläche Smartwatch im Prototyp mit veränderter Windows 8 sagen Berichte

2014-01-10  |  Comebuy News

Microsoft ist angeblich schnell mit Entwicklung einer Smartwatch voran erreicht das Prototypen-Stadium ein 1,5-Zoll-Gerät auf eine modifizierte Windows 8 in einer transluzenten Aluminiumgehäuse untergebracht.

Comebuy Verwandte Artikel: Sony Mobile stellt SmartWatch 2, Xperia Z Ultra SmartphoneGoogle baut angeblich eine Smartwatch, TooSony hofft auf den Einsatz in der Smartwatch Kriege nächste WeekResearchers Zoombare Anzeige für SmartwatchesMicrosoft rüstet sich für Wireless erstellen

Neben dem Gehäuse aus ein teures Material namens Aluminumoxynitrid Aluminium, wird die Uhr austauschbaren Armbänder in blau, rot, gelb, schwarz, weiß und grau, AmongTech berichtete am Freitag, unter Berufung auf vertrauenswürdige, unbenannte Quellen.

Das Aluminium ist 80 % transparent, aber viermal härter als Glas. Werden kann, was die weitesten reichende Innovation ist, dass das Gerät komplett auf eine Bluetooth-Verbindung zu einem Smartphone wird nicht wie viele Smartwatches würde, und stattdessen einen LTE-WLAN-Chip, 6 GB internen Speicher und eine Verbindung zur Cloud-Speicher umfassen. Dennoch kann die Uhr verwendet werden für die Kommunikation mit einem Smartphone für einige Funktionen AmongTechs hieß.

Frühere Berichten haben gezeigt, dass Microsoft Gebote für 1,5-Zoll-Displays vom Hersteller genommen hat. Rande berichtete auch heute, unter Berufung auf unbenannte Quellen, die Microsoft bewegt hat die Prototyp-Tests der Uhr an seine Oberfläche Team von Entwicklern und Designern. Die Arbeit wurde zuvor von der Unternehmensgruppe Xbox Zubehör gemacht.

Der Schalter des Prototyps an das Surface-Team könnte ein Spiegelbild der Microsofts Reorganisation letzte Woche angekündigt, der das Unternehmen auf ein Konzept des "Geräte und Dienste" von CEO Steve Ballmer zuvor skizzierten angeht.

Verschiedene Reports haben vorgeschlagen, dass eine Microsoft Surface-Uhr erscheinen könnte im Jahr 2014, die später als das Gerücht iWatch von Apple wäre voraussichtlich vermutlich in diesem Herbst. Sony, offenbart unterdessen seinen dritten Generation SmartWatch 2 am 25. Juni mit einem 1,6-Zoll-Display, aber keine Preise oder Verfügbarkeit wurde angekündigt.

Analysten sind skeptisch, was den potenziellen Markt für smart Uhren gewesen, aber andere haben gesagt, dass Apple hilft Interesse mit seinem Gerät zu schaffen, wie mit dem iPhone vor sechs Jahren. Sony erwartet 41 Millionen smart Uhren bis 2016 verkauft werden, aber das ist ein Bruchteil der fast 1 Milliarde Smartphones weltweit in einem Jahr verkauft.

In diesem Artikel, Oberfläche Smartwatch im Prototyp mit veränderter Windows 8, laut Berichten, wurde ursprünglich am Computerworld.com veröffentlicht.

Matt Hamblen umfasst mobile und drahtlose, Smartphones und andere Handhelds und drahtlose Netzwerke für Computerworld. Matt bei @matthamblen auf Twitter folgen oder Matts-RSS-Feed abonnieren. Seine e-Mail-Adresse ist mhamblen@computerworld.com.

Finden Sie mehr von Matt Hamblen Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über personal-Technologie in Computerworlds persönliche Thema Technologiezentrum.

« Back