Öffentlichen Sektor gedrängt, machen, bessere Nutzung von Big Data

2013-12-30  |  Comebuy News

Beschäftigten des öffentlichen Dienstes müssen damit beginnen, bessere Nutzung von Big Data zu behalten Kunden und ihrer spezifischen Bedürfnisse, laut einem neuen Bericht der Think-Tank-Demos und Business Analytics Firma SAS.

Comebuy Verwandte Artikel: US-Bürger steht Gefängnis nach e-Mail InsultMP gestohlene Laptop enthaltenen geheimen files'Negligent' Ärzte stehen Bußgelder für LaptopsNAO verlieren: Zivildienst hat bedeutendsten IT-Fähigkeiten-GapsH-1 b Arbeiter besser bezahlt werden, besser ausgebildet, Studie findet

Der Bericht mit dem Titel "The Data Dividende", betont, dass mehr als 16 Millionen Menschen regelmäßig über wertvolle persönliche Informationen mit ihrer Tesco Clubcards oder Sainsburys und Homebase Nektar-Karten Hand, allerdings hat die Regierung keine gleichwertige Methode der tägliche Daten schnell zu erfassen.

Der Bericht empfiehlt die Ausstellung frontline öffentlichen Sektor Personal mit Smartphones und Tablets, so dass sie Daten zuzugreifen und Protokoll unterwegs. Insbesondere schlägt es Einrichten einer verschlüsselten Datenbank, die Kombination von Gesundheit und Sozialfürsorge-Diensten, die mit Informationen über gefährdete Familien ständig aktualisiert werden konnte.

Dies würde dazu beitragen, soziale und Gesundheitspersonal Vermeidung von Überschneidungen der Bestimmung, Verringerung Hinterzimmer Verwaltung und Vorkommen von Beschäftigten im öffentlichen Dienst mit Blick auf ernsthafte Probleme zu minimieren, in dem Bericht heißt. Demos wies auf eine erfolgreiche Regelung in Berlin, die Beamte erhalten Zugriff auf Datenbanken, beim Besuch von Pflegeeinrichtungen für ältere und Krankenhäuser in Gebiete benachteiligt.

"Wir wollen große Datenmengen zu den Beamter Freund und Berater ihnen bei der Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen billiger und effektiver", sagte Max Wind-Cowie, Leiter des Projektes Progressive Konservatismus bei Demos und Co-Autor von The Data-Dividende-Bericht.

"Intelligente technologische Fortschritte ermöglichen es für Beamte zum Aufzeichnen von Informationen live wie sie ihre Arbeit - nicht mehr Überschrift zurück im Büro Datei Pfähle Formen - und von ihren Kollegen, die Eingabe in Echtzeit zu profitieren. Eine relativ bescheidene Investition in smart Tech frontline Arbeitnehmer könnten den Steuerzahler Millionen in speichern unproduktiven Stunden Bürokratie während Beamte die Relevanz und Nutzung der Daten zu ihnen in der realen Welt der Arbeit zeigen, was sie tun".

Die gesammelten Daten auch verfügbar gemacht werden sollen der Öffentlichkeit soweit möglich, und Mitglieder der Öffentlichkeit sollten ermutigt werden, ihre Erkenntnisse und Meinungen, bieten in dem Bericht heißt. Datenanalyse sollte auch breiter in den Lehrplänen, die Kindern eine Vielzahl von realen Szenarien Datenanalyse zuweisen integriert werden.

"Die Regierung muss mehr tun, um die Förderung der Öffentlichkeit durch den Nachweis, dass Informationen, die sie hält verwendet werden kann, um frontline Dienstleistungen zu verbessern", sagte Graham Kemp, Leiter des öffentlichen Sektors für SAS-UK. "Wenn die Regierung ihr Versprechen von open Data und mehr Bürger-orientierte Dienstleistungen erfüllen soll, muss in Echtzeit Zugriff auf Daten, powered by Analytics, das Herzstück ihrer Informationen-Strategie sein."

Die britische Regierung verbringt einen wesentlich höheren Betrag als den USA und vielen wichtigen europäischen Ländern, aber dieses Geld ist nicht immer mit Bedacht ausgegeben.

Demos erklären, dass die Technologie, dass Ernten Daten über Verbraucher, wie die von Tesco oder Amazon, gesammelten ergibt nur 2 Prozent der nutzbare Daten darauf hindeutet, dass die Vorteile einer solchen Regelung begrenzt sind. Die britische Regierung und der Europäischen Union sind jedoch bemüht, die öffentlichen Daten besser zu nutzen.

"Open Data ist ein wirksames Instrument zur Erhöhung der Transparenz in der öffentlichen Verwaltung, Verbesserung der Sichtbarkeit von zuvor unzugänglichen Informationen, Bürger und Unternehmen über Richtlinien, die Staatsausgaben und die Ergebnisse zu informieren", sagte die EG im Dezember.

« Back