Online-Steuer-Scams zu hüten

2014-01-10  |  Comebuy News

Die meisten Menschen können die Steuer Einreichung Saison hasse aber Betrügern lecken ihre Lippen im Vorgriff auf diese Zeit des Jahres.

Comebuy Verwandte Artikel: IRS warnt der Dirty Dozen 2012 Steuern ScamsScammer Gesichter Gefängnis über gefälschte Microsoft Stelle AdsAOL Umwandlungen net auf PhishersHoax e-Mails Angebot Steuern RebateTurboTax Versionen neue iPhone iPad Steuern apps

Betrüger sind als die Steuer, die Einreichung der Termin rückt. Hier sind einige der häufigsten Betrügereien auf der Suche nach:

Einreichung falsche Steuererklärung

Der Internal Revenue Service online Filing-System ist praktisch für die Steuerzahler-- und für Betrüger, auch. Sobald ein Bandit Ihre Sozialversicherungsnummer clips, können sie Datei eine falsche Rückkehr und die Erstattung ihrer EC-Karte oder Postfach umleiten. Bleiben Sie mit dem Finanzamt zu erklären, warum Sie für Steuerbetrug verhaftet werden sollte nicht.

Vielversprechende Erstattungen

Da der Abgabenordnung so komplex ist und von Jahr zu Jahr wechselt, machen Betrügern plausibel Tonhöhen, die Versprechen, Geld aus dem Finanzministerium für einen Kredit an Sie zu liefern, die Sie noch nie gehört. Ein Schwindel beinhaltet z. B. die American Chance-Steuergutschrift. Der Kredit soll helfen Familien, die derzeitigen Ausbildungskosten bezahlt. Betrügern erzählst unvorsichtige Ziele, die der Kredit für College-Kosten, die zu jeder Zeit in ihrem Leben oder auch für Steuerzahlungen auf Lebensmittel gilt.

IRS-Korrespondenz

Für viele Amerikaner hat das Kabelgewirr mit dem IRS alle die Faszination der großen Zahnarztpraxis. Wenn das Finanzamt eine E-mail mit der bitte für Informationen, die verwendet werden kann sendet, um eine Person Bankkonten leer oder ihre persönlichen Daten stehlen, die meisten Leute umdrehen und aufatmen, das das Finanzamt von ihnen will. Phisher sind diese Haltungen, weshalb sie E-mails, die angeblich von der IRS bittet um diese Art von Informationen Handwerk bekannt. Manchmal enthalten sie Anlagen mit diesen Mails, auch die Pflanzen können böse Software auf dem Computer des Empfängers oder Links, die dasselbe Ziel erreichen können.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen zu vermeiden, zu einem Opfer der Steuer Betrüger:

Ignorieren Sie alle e-Mails vom Finanzamt. Die Agentur nicht kontaktieren Sie Steuerzahler per E-mail über Steuererstattungen oder Steuerzahlungen. Es ist weder Bank- und Sozialversicherung-Informationen per E-mail anfordern. Auf der anderen Seite machen Betrüger. Verdächtige e-Mails weitergeleitet werden kann dem Finanzamt bei phishing@irs.gov.Send alle unerwünschten Angebote für Steuerberatung auf den Papierkorb, und was immer Sie tun, klicken Sie nie auf Anhänge in blind ansprechen.Halten Sie Ihre Sicherheitssoftware auf dem neuesten Stand. Eine gute Internet-Sicherheits-Suite können Sie mit einer zweiten Schicht der Verteidigung bereitstellen, Ihre erste Schicht--gesunder Menschenverstand und Skepsis--durchdrungen werden sollte.Wählen Sie sorgfältig Ihre Steuer-Aufbereiter. Denken Sie daran, dass jemand, der Ihre Steuern bereitet alle Informationen, die sie benötigen hat, um Ihre Identität zu stehlen.

Folgen Sie freier Technik-Autor John P. Mello Jr. und Today@PCWorld auf Twitter.

« Back