Online-Tool 'PlagSpotter' ermöglicht die Plagiat-Prüfungen

2014-01-10  |  Comebuy News

Ein Ukraine-basierte Start, Devellar, hat ein online-Plagiat-Tool gestartet, die online-Inhalte zu sehen, ob es duplizierten überprüft.

Comebuy Verwandte Artikel: Western Digital Intros neue Collaboration-Tools, Dropbox IntegrationMicrosoft erwirbt StorSimpleGoogle Laufwerk startet Cloud-integrierte Speicherung-Anbieter mit 5 GB kostenlosen SpaceFacebook Benutzer bekommen Dropbox Datei Freigabe OptionBox Ansprüche 10fach verbesserter Download Auftrieb mit neuen Beschleuniger

Die Beta-Version von PlagSpotter so einen Algorithmus "ermöglicht es, Blogger, Journalisten, Schriftsteller, Priester, Politiker oder jede Art von Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, wenn jemand ihr Material online Beiträge zu verfolgen", das Unternehmen in einer Erklärung.

PlagSpotter bietet kostenlose unbegrenzte individuelle URL sowie drei kostenpflichtiges Abonnement-Pläne für das automatisierte Scannen und Überwachung von Web-Inhalten für Plagiate überprüft.

Für $49.95 ermöglicht der "Guru"-Plan bis zu 50 URLs für Plagiate täglich überprüft werden, Angebote Email-Benachrichtigungen und Tag für Tag Wochenberichte. Für $10,95, der "Master" Plan bietet 25 URL überprüft und e-Mail-Benachrichtigungen und für $7,95, Anfänger Plan bietet 10 URL überprüft und e-Mail-Benachrichtigungen.

Derzeit bietet die Beta-Version von PlagSpotter freie unbegrenzte individuelle URL überprüft.

Devellar, die ursprünglich im Jahr 2004 auf die Entwicklung von Produkten für den eigenen Gebrauch gegründet wurde, ist als ein wichtiges Instrument zur Verhinderung von Urheberrechtsverletzungen Internet, Google Ranking Strafen zu vermeiden und Verbesserung der Suchmaschinen-Optimierung ihrer doppelten Content Checker pitching.

Devellar sagte, dass das Tool auch von Webseiten genutzt werden kann, um sicherzugehen, dass sie nur original-Content, so dass keine Probleme durch leicht zu identifizieren, ob deren Inhalt wirklich original ist. Darüber hinaus kann wer original Material geschrieben hat herausfinden, ob ihr Material online ohne Erlaubnis dupliziert wurden.

"Google versucht ständig, die wichtigsten Websites zur Verfügung zu stellen, die ein Nutzer sucht. Wenn eine Website zu viel duplicate Content, hat dann seine SEO ist gefährdet und kann Sie zuletzt in einer Google-Suche setzen oder vollständig entfernt,"sagte Devellar.

Computerworld getestet PlagSpotter auf eines ihrer Geschichten und das Tool 21 andere Quellen, die Abschnitte der Geschichte notiert hatte.

"Duplicate Content mehr wichtig und relevant für Websites durch Googles neueste Strafen und Algorithmus Updates wird," sagte Devellar. "Dies bedeutet, dass Webseiten, die kopieren und Einfügen von gestohlenen Inhalte zu ihrer Website riskieren nicht nur arme SEO copyright Verletzung auch."

Lucas Mearian umfasst Lagerung, Disaster Recovery und Business Continuity, Finanzdienstleistungen, Infrastruktur und Gesundheitsversorgung IT für Computerworld. Folgen Sie Lucas auf Twitter, bei @lucasmearian oder Lucas-RSS-Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist lmearian@computerworld.com.

Finden Sie mehr von Lucas Mearian auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Internet in Computerworld's Internet Topic Center.

« Back