Oppo R819 ist nur 7,9 mm dick und Gewicht von 110 Gramm

2013-08-24  |  News

Mit dem R819 bietet der der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo ein neues Android-Smartphone, das über eine 4,7 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel verfügt. Das Android-Gerät kann ab sofort für 269 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt Anfang September.

Gute Mittelklasse-Hardware

Nach dem Oppo Find 5 haben die Chinesen heute ihr zweites Handy vorgestellt. Das R819 kommt mit einem Quadcore-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, dem 1 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Der Bildschirm misst 4,7 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1.280 x 720 Pixel auf. 16 GByte müssen als interner Speicher reichen, denn eine Möglichkeit zur Erweiterung ist nicht gegeben. Die Kamera des Oppo knipst Bilder mit einer Auflösung von 8 Megapixel, auf der Vorderseite ist zudem noch eine Front-Kamera mit 2 Megapixel verbaut. Das R819 ist mit 7,3 mm nicht nur ein sehr dünnes, sondern mit einem Gewicht von 110 Gramm auch ein sehr leichtes Handy. Obendrein unterstützt das Smartphone die parallele Benutzung von zwei SIM-Karten.

Das Besondere an dem chinesischen Leichtgewicht ist die Wahlfreiheit bei der Android-Variante. Das R819 läuft sowohl mit der bekannten Oppo-Oberfläche als auch mit Vanilla-Android in der Version 4.2.1. Zudem ist es möglich, das komplett neue Oppo-Color-ROM laufen zu lassen, welches mit Hilfe von Usern entwickelt wurde.

Als besondere Austtatungsmerkmale bietet das R819 noch einen FM-Radio-Empfänger, sowie eine zweiten SIM-Slot. Das Gehäuse besteht aus Plastik mit Metall-Applikationen am seitlichen Rand. Das Gerät ist nur 7,9 mm dick und mit einem Gewicht von 110 Gramm für ein Smartphone relativ leicht.

« Back