Oracle bringt Cross-Plattform Java Dev für mobile Geräte

2014-01-10  |  Comebuy News

Oracle ist eine Verstärkung der seine Oracle Anwendung Development Framework (ADF) um Entwickler mobile Anwendungen für Apple und Android-Geräte erstellen können.

Comebuy Verwandte Artikel: Oracle-Versionen kostenlos ADF-EssentialsOracle zeigt JavaFX auf iOS und AndroidOracle: Mobile app-Entwickler müssen Faktor in Sicherheit, Netzwerk-EfficiencyJavaFX auf iOS: tot bei Ankunft?OpenWorld 2011: Big Red apps auf iPad und Android

Der Vorteil bieten die neu erschienenen ADF-Mobile ist, dass ein Entwickler kann eine Anwendung einmal schreiben und es läuft ohne Änderung entweder das Apple iOS auf Android.

"Du musst lernen, verschiedene Sprachen auf unterschiedlichen Plattformen bereitstellen", sagte Bill Pataky, Oracle Vice President für Produktmanagement. "Wir abstrahiert entfernt die Unterschiede der Geräte und getäfelten ihnen im Rahmen."

Diese Erweiterung zur ADF wäre wahrscheinlich geeignet für Wochenende Entwickler hoffen auf die nächste Version von "Angry Birds" zu machen, sagte Pataky. Stattdessen ist dieses Produkt geeignet für Entwickler, die ihre ADF und nicht-ADF-Enterprise Java-Anwendungen auf mobilen Plattformen erweitern zu helfen. "Jede Web-Anwendung, einschließlich einer Website, die mobile Anwendung integriert werden kann," sagte er.

ADF-Mobile bietet die Tools, bauen, was Oracle fordert eine Hybrid-Entwicklung-Architektur, eine, die kombiniert Web-Technologien wie HTML5 und JavaScript und Java-Enterprise-Tools öffnen. Jede Anwendung im ADF Mobile erstellt werden eingebettet werden, mit einem leichten Java Virtual Machine (JVM), den Java-Code auszuführen, der was Inhalt generiert, die auf eine Webansicht oder als HTML-Seite übergeben wird.

Der Grund für die Bündelung, eine leichte, oder headless, JVM in jeder Anwendung ist, dass Apple nicht freigegebene Laufzeitumgebungen auf iOS zulässt, sagte Pataky. Der zusätzliche Aufwand, den jede Anwendung eingebettete JVM hinzufügt minimal sein würde, versprach er.

ADF-Mobile läuft auf Oracles JDeveloper IDE (integrierte Entwicklungsumgebung), und alle Anwendungen, die mit dem Framework müssen durch Oracle WebLogic Application-Server kommunizieren.

Oracle ADF ist ein Framework für Java Enterprise Edition (JEE) auf der Model View Controller (MVC)-Architektur. Es enthält Code zum Ausführen, dass viele häufig verwendete Infrastruktur-Routinen, Beseitigung der Arbeit erforderlich, um diese Funktionen schreiben von Grund auf neu. ADF Mobile erlaubt auch Entwickler die Sicherheitsfeatures in ADF voll auszunutzen.

Pataky nicht erkennen, ein Release-Plan für wie oft Oracle ADF Mobile Zukunft aktualisieren würde, aber er sagte, die Releases sollte ziemlich häufig gegeben wie oft auftreten, iOS und Android selbst aktualisiert. Hinzufügen von Unterstützung in künftigen Ausgaben für zusätzliche mobile Plattformen wie BlackBerry und Windows Phone-betrachten das Unternehmen.

Joab Jackson umfasst Unternehmenssoftware und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Folgen Sie Joab bei @Joab_Jackson auf Twitter. Joab die E-mail-Adresse ist Joab_Jackson@idg.com

« Back