Oracle ERP Projekt Nöte zwingen Baufirma, finanzielle Einreichung zu verzögern

2013-12-30  |  Comebuy News

Probleme bei der Einführung eines Systems von Oracle JD Edwards ERP (Enterprise Resource planning) musste ein Pennsylvania-Bauunternehmen, die Einreichung von seinem Geschäftsjahr 2012-Jahresbericht bei der US Securities and Exchange Commission zu verzögern.

Comebuy Verwandte Artikel: Oracle Q2 Ergebnis springt 17 Prozent, aber Hardware Vertrieb slump13 ERP-Anfängerfehler und wie zu vermeiden, dass ThemWatchdog Agentur Bericht bedrängten Zustand der US militärische Software ProjectsOracle Q2 Ergebnis zeigt springt 17 Prozent, aber Hardware Vertrieb SlumpMassive Air Force ERP-Software-Projekt immer noch kämpfen

Neue Enterprise-Stein & Lime Co. sagte späten Mittwoch, dass das System, das live am 01.01. in bestimmter Lage und Kapazität gegangen, "wird seine Aktivitäten und ihre internen Kontrollen über die Finanzberichterstattung stärken."

Jedoch "unerwarteten Verzögerungen und anderen Problemen," in erster Linie mit System-Schnittstellen und operativen und finanziellen Berichten, haben machten es unmöglich, alle Informationen, die für den jährlichen Bericht benötigt zu sammeln nach Aussage.

Neue Enterprise "beschäftigt erhebliche externe Ressourcen und Mitarbeiter des Rechnungswesens in intensive Qualitätskontrolle und Überprüfung des neuen ERP" ein Prozess, der auch seine Fähigkeit, den Bericht "ohne unzumutbaren Aufwand oder Kosten" zu beenden, die Anweisung hinzugefügt ausgewirkt hat.

Aufgrund der Probleme, die ERP-Einführung hat wurde "vorläufig verschoben" für das erste Quartal des neuen Unternehmens Geschäftsjahr 2014, so die Aussage.

In der Zwischenzeit das Unternehmen erwartet im Geschäftsjahr 2012-Bericht vom 15. Juli abgeschlossen, sondern sagte, "Es kann keine Garantie dafür sein" weitere Verzögerungen auftreten wird nicht, so die Aussage.

Trotz das System gibt, neue Enterprise "aktuelle Projekte, Material und Produkt Sendungen und Kundenzufriedenheit haben nicht schon wesentlich beeinflusst," sagte das Unternehmen.

Neue Enterprise setzt JD Edwards Enterprise One, Präsident der Gesellschaft, was Paul Detwiler III in einem kurzen Telefon-Interview am Donnerstag sagte. Zuvor hatte das Unternehmen benutzerdefinierte Software, nach Detwiler, verwendet, die weiteren Kommentar abgelehnt.

Ein Oracle-Sprecherin nicht auf eine Anforderung für Kommentar geantwortet. Es war nicht sofort klar, was Systemintegrator neue Unternehmen für das Projekt verwendet.

Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal seine Geschäftsjahr 2012 Ende Nov. 30 US$ 215,3 Millionen Umsatz.

Denn jetzt hat jedoch das Unternehmen offenbar bisher vermieden die Art der finanziellen Auswirkungen, die von anderen Firmen mit unruhigen ERP-Implementierungen, die Liquidatoren Lumber und Ingram Micro zu spüren.

Ein Experte für IT-Projekt-Fehler gemacht eine Vermutung am Donnerstag, was in neuen Unternehmen schief gelaufen.

"Es klingt für mich, dass sie das ERP-System implementiert und jetzt sie offensichtlich Schwierigkeiten, die genaue Daten, die sie tun müssen haben, ihre Abschlüsse, raus", sagte Michael Krigsman, CEO der consulting-Firma Asuret, die berät Unternehmen auf wie die erfolgreiche IT-Projekte durchzuführen. "sie können nicht ausreichend haben die Schnittstellen zu vorhandenen Systemen vor Liveschaltung getestet."

"Viele Unternehmen nehmen Verknüpfungen mit Tests, dann entdecken Sie ein Problem und nur später investieren Zeit und Ressourcen, um ausreichend testen," hinzugefügt Krigsman. "Um einen richtigen Test ist ein Projekt an und für sich."

KRIGSMAN befragt auch neue Unternehmens-Behauptung, dass die Probleme mit dem System keine wesentlichen Auswirkungen gehabt haben. "Wenn ein IT-Scheitern eines Unternehmens Einnahmen oder Fähigkeit, SEC-Filings auswirkt, ist eindeutig die Situation schwerwiegend."

« Back