Oracle kündigt erste skalierbare, Einsteiger Bandbibliothek

2014-01-10  |  Comebuy News

Oracle hat heute eine neue LTO-5-Tape-Library, die gezielt an kleine und mittlere Unternehmen und remote-Büros, die zu 900 TB Kapazität mit Datenkomprimierung von 45 TB skalieren können.

Comebuy Verwandte Artikel: Oracle-Angriffe-Band-Management mit Analytics SoftwareIBM 1TB Bandkassette entwickelt die Herausforderungen des Managements von Bergen von InformationQuantum-Versionen-NSE-Appliance, die Band macht, wie NASQuantum $5 K Deduplizierung Appliance für kleine und mittelständische Unternehmen bietet

Oracle StorageTek SL150-Tape-Library ersetzt drei vorherige Modelle - SL24, SL48 (beide Einsteiger-Bibliotheken) und das SL500 (ein Midrange-Produkt)--da aus 30 Bandkassette-Steckplätzen zu 300 Slots und 1 20 Bandlaufwerke skaliert werden kann.

"Wir wollten ein Produkt mit großen Skalierbarkeit zu entwerfen, die war sehr einfach zu bedienen und bot Benutzer enorme Einsparungen," sagte Tom Wultich, Leiter des Produktmanagements der Band-Systeme auf Oracle

Die neue Bandbibliothek ist die erste mit LTO-5 halbhohe Patronen zu Oracle kommen, da das Unternehmen StorageTek in 2009 erworben, als es Sun Microsystems im Jahr 2009 kaufte. Im Jahr 2005 erworbene Sun StorageTek.

Die neue Oracle StorageTek SL150-Tape-Library.

"Dies ist das erste Band-Projekt, das wir den Startschuss für nach dem übertragenden von Oracle," sagte Wultich, ehemals von StorageTek. "Wir haben wirklich gut im Bereich High-End-Bibliothek gemacht, und so wollten wir wirklich unsere low-End-Angebote zu aktualisieren."

Wie der Name schon sagt, können halbhohe LTO-5 Patronen sind kompakter als voller Höhe Patronen und 1,5 TB Daten versus 3TB in voller Höhe-Version.

Während die Band Bibliothekshardware StorageTek sein kann, läuft die SL150 auf Oracle Fusion Middleware-Software, bietet eine vereinfachtes Management-GUI, die über Ethernet über einen Webbrowser verwaltet werden können. "Diese Bibliothek eine schöne Touchscreen-Panel", sagte Wultich.

Ein Screenshot von Oracle Fusion Middleware GUI.

Ferner soll die SL150 erlauben es selbst installieren. Sie in 2U (3.5 bis In hohe) Schritten wachsen lässt, sagte Wultich.

"Der Zielbenutzer für die neue SL150 vor allem auf der Suche nach nur ein paar Dinge, von Einfachheit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit, geleitet wird," sagte Mark Peters, senior Analyst bei Marktforschungsunternehmen ESG. "Das einzigartige Engineering von der SL150 ist verführerisch einfach, dennoch hat reichliche Möglichkeiten für seine Zielgruppe, die zweifellos freuen werden, dass diese junior Vollblut von bewährten Oracle StorageTek Stall kommt."

Preisinformationen für das SL150 bieten Oracle nicht.

Lucas Mearian umfasst Lagerung, Disaster Recovery und Business Continuity, Finanzdienstleistungen, Infrastruktur und Gesundheitsversorgung IT für Computerworld. Folgen Sie Lucas auf Twitter, bei @lucasmearian oder Lucas-RSS-Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist lmearian@computerworld.com.

Finden Sie mehr von Lucas Mearian auf Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über die Lagerung in Computerworlds Storage Thema Center.

« Back