Oracle, Netzwerk-Geräte-Hersteller Acme Packet für $1,7 Milliarden zu kaufen

2013-12-28  |  Comebuy News

Oracle hat vereinbart, US$ 1,7 Milliarden für Acme Packet, eine Netzwerk-Ausrüstung-Vendor Sitzung Lieferung spezialisiert.

Comebuy Verwandte Artikel: Oracle, Netzwerk Ausrüstung Hersteller Acme Packet für $1,7 BillionAcme Packet kaufen ' ein Signalling System aufzubauen, für die Internet'Sonus einheitliche CommunicationsOracle Hoffnung, um Tabellen auf SAP mit Sybase und Oracle Migration ToolsGrowth neue Mobilfunk Software vereinen will könnte helfen Shape Dienstleistungen, Rechnungen

Carrier und Unternehmen verwenden der Acme-Produkte, um die Qualität der Stimme, video, Anwendung oder unified Communications-Sitzungen über All-IP-Netzwerke zu verwalten.

Oracle beabsichtigt, Acme Angebot mit seinem eigenen Kommunikation-Produktportfolio neben anderen Kern-Netzwerkprodukte wie Netzwerk-Anwendungsplattform und Werkzeuge zur Verwaltung von Service-Verfügbarkeit zu integrieren.

Bewegung erklärte es Service-Provider, ihre IP-Netzwerke Geld verdienen helfen, Oracle. Das ist eine Frage der ewigen Sorge für Netzbetreiber, die betroffenen, dass sie nichts werden aber eine Ware "Rohr" etwas als Application Provider alle Gewinne ernten.

Oracle steht vor einem gesättigten Markt für das Produkt unter den großen Telcos, obwohl: 89 der Welt Top 100 Kommunikation sind bereits Acme Kunden, sagte es.

Dennoch konnte Oracle Acmes Anwesenheit in diesen Konten Upsell-Kunden auf seine breitere Palette von Angeboten für Kommunikation-Anbieter verwenden.

Ein FAQ-Dokument über das Geschäft am Montag veröffentlichten enthält ein Diagramm zeigt, wie der Acme-Technologie in Oracles "Kernnetz" Produkt-Portfolio, zwischen Verkauf, Fakturierung und Supply-Chain-Anwendungen auf der einen Seite und Endbenutzeranwendungen Geräte auf der anderen passen.

Oracle plant auch auf Acme Packet-Mitarbeiter nach der Transaktion schließen, bringen nach dem FAQ-Dokument. Acme "880 Domänenexperten in IP-Netzwerken" beschäftigt, fügt die FAQ.

Ein Beobachter äußerte sich gemischte von Oracles Ankündigung;

"Ich vermute, dass Oracle Acme um seinen Träger [Operations Support System]-Geschäft wachsen nutzen wird", sagte Nemertes Research Vice President und Service Director Irwin Lazar per e-Mail. "Acme spielte eine führende Rolle in helfen, Träger [IP multimedia Subsystem] wireless-Service-Lieferung zu verschieben, und Oracle sieht dies als etwas kann helfen Träger Bestimmung, bill für nutzen und verwalten, drahtlose und drahtgebundene Anwendungen und Dienste."

Jedoch hinzugefügt "was wohl über die Enterprise-Seite des Acme des Geschäfts ist," Lazar. "Ich sehe keine wirklich gute Passform zwischen [Acme] Enterprise Session Border Controller Stück und Oracles weitere Angebote. Es würde mich um zu sehen, Oracle, drehen Sie die Enterprise-SBC-Geschäft zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht überraschen."

Sitzung Lieferung ist das fünfte von sieben Schichten des OSI (Open Systems Interconnection)-Netzwerk-Modell, Umgang mit der Erstellung, Verwaltung und Beendigung der Dialoge zwischen Computern. Es befindet sich oberhalb der Transport (Schicht 4), Netzwerk, Datenverbindung und der physikalischen Ebene. Darüber kommen die Präsentation und die Anwendungsschicht.

Acme Verwaltungsrat hat bereits die Übernahme genehmigt, und Oracle erwartet das Geschäft in der ersten Hälfte des Jahres zu schließen, wenn Aktionäre, die es annehmen.

« Back