Oracles Wolke Hype set für große Eskalation

2014-01-08  |  Comebuy News

Oracles Schwerpunkt auf Cloud computing geht nicht so schnell schwinden. Im Gegenteil, statt der Hersteller am Donnerstag das erste in fast 100 Cloud Generator Summit-Veranstaltungen für Orte rund um den Globus zwischen Dezember.

Comebuy Verwandte Artikel: Oracle auf um Wolke-themed Anwendungsserver zu enthüllen, WebLogic 12cNew Oracle OpenWorld spezifizieren frühen Blick auf Unternehmens-PlansOracle set Fortschritte in Exalogic Hype ' Wolke in einer box'Oracle berichtet Wolke Pläne auf OpenWorldEllison: Nächste Version der Oracle Datenbank festgelegt für Dezember oder Januar-Release

Teilnehmer erfahren, wie sie eine "Enterprise Cloud-Umgebung" in nur zwei Stunden mit Oracle-Technologie, nach den Ereignissen Website aufbauen können.

Die begrenzte verfügbaren Informationen legt nahe, dass der Fokus auf private Wolken gebaut mit Produkten wie Oracle Exadata und Exalogic "Systems," sowie seine Enterprise Manager 12 c-Software für die Verwaltung und Orchestrierung Engineered.

Oracle hat vor kurzem eine neue Version der Elastic Cloud-Software, die über Exalogic, einem High-Power-Anwendungsserver ihm Wolke-freundliche Features einschließlich Virtualisierung und ein Lastenausgleich ausgeführt wird.

Es ist möglich, dass die Cloud-Generator-Ereignisse Inhalte erweitert wird oder UMSCHALTTASTE nach Ankündigungen auf der Oracle OpenWorld Konferenz, die am Sept. 30 beginnt.

CEO Larry Ellison hat Oracles Ansatz cloud computing als Superior verglichen, und im Geiste der Amazon Web Services gemacht.

Aber Produkte wie Exalogic erfüllen nicht unbedingt diese Definition von Cloud computing, sagte Analyst Frank Scavo, Geschäftsführender Gesellschafter des IT-consulting Firma Strativa.

Während die Maschinen große, plötzliche Spitzen in Arbeitslasten verarbeiten können und auch miteinander verkettet werden, stellen sie noch einen festen Satz von Rechenleistung, die im Besitz von einem Kunden nach Scavo.

Im Gegensatz zu Amazon, "Es ist nicht elastisch," sagte er. "Wenn Sie nicht verkleinere sie und Zahlen Sie weniger und Sie können nicht es scale-up und mehr bezahlen, ist es keine Wolke."

Im Gegensatz dazu verhält Oracles Recentlylaunched öffentlichen Wolke, die von Exadata und Exalogic Maschinen angetrieben und bietet der Hersteller Anwendungen der nächsten Generation Fusion, eine Datenbank und Java PaaS (Everything as a Service), wie eine echte Wolke, Scavos Ansicht.

Oracle ist nicht freigegeben, öffentliche Preise für seine Cloud-Services, aber sagte, dass sie vorbehaltlich der Abonnement und Pay-per-Use-Preise in der Cloud jetzt typisch sein werden.

Chris Kanaracus umfasst Unternehmenssoftware und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Chris' Email-Adresse ist Chris_Kanaracus@idg.com

« Back