Outlook 15 ruft bereit für Touch-Tablets

2013-12-30  |  Comebuy News

Die nächste Version von Outlook, Teil von Office 15, ist alles über Touch und Vereinigung mit anderen Microsoft-Produkten, darunter native Hotmail und soziale Netzwerk-Integration, ein neues Feature namens Peek, eine Windows Phone-Style "Menschen"-Menü, und touch-Optimierung. Das ist mein Essen aus Paul Thurrotts Blick auf die Outlook-15-Vorschau, als Bestandteil der Windows-orientierte Blogger-Vorschau auf die nächste Version von Microsoft Office. Während Outlook 15 noch eine traditionelle desktop-Anwendung ist, scheinen einige Änderungen den Weg für Benutzern den Zugriff auf des Programms auf einem Touch-Tablet vorbereiten.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft Office 15 Technical Preview zeigt einen Metro-TouchMicrosoft verweigert 'Office für Linux' RumoursPower bis Microsoft Office mit diesen Add-InsNo Desktop für ARM-basierte Windows-8-Geräte, Bericht Says'Simple "Windows 7-Schnittstelle ist schwer zu bedienen

Büro 15 ist noch in der private Beta und so wird es einige Änderungen bevor Outlook 15 zur Hauptsendezeit bereit ist, aber hier ist ein Blick auf einige der Highlights.

Nicht mehr Social Connector

Es sieht aus wie Microsoft Weg geht mit Outlook Social Connector Add-on erstmals in Outlook 2010, mit denen Sie Ihre Hotmail und social-networking-Konten, wie z. B. integriert und LinkedIn. Stattdessen werden Sie in der Lage, diese mit der Standardkonfiguration des neuen Outlook-Konten hinzufügen.

Dies macht sehr viel Sinn, nicht nur weil es vereinfacht die Dinge, sondern es auch Outlook 15 im Einklang mit Microsofts Zielen für Windows 8 bringt. Die nächste Version von Microsofts Betriebssystem soll Ihr PC zu einem noch mehr integrierte Hub von Ihrem desktop und online Computerleben machen. Ergänzungen wie Fotos und Menschen Kacheln im Startbildschirm von Windows 8 Metro-Stil, z.B. Integration von Informationen aus Ihren online, Flickr und SkyDrive Konten.

In Outlook einsehen

Thurrott hat ebenfalls ein neues Feature namens "Piepsen", das klingt wie ein Catch-All-Begriff für mehrere unterschiedliche Funktionen. Wenn Sie in Outlook eine E-mail senden, beispielsweise umfassen Peeks einen Menschen-Bereich am unteren Rand der Fenster mit Informationen über den Kontakt, einschließlich der sozialen Netzwerke Informationen gefüllt. Dieses Feature war in früheren Versionen von Outlook mit dem social Connector Add-on verfügbar.

Eine neue Ergänzung von Peeks ist die Fähigkeit, eine kleines Fenstervorschau der verschiedenen Modulen in Outlook angezeigt. Wenn über das Kalender-Symbol mit der Maus bewegen, z. B. zeigen eine Vorschau eines Kalenders Ihnen. Diese Funktion erreicht im Grunde das gleiche wie Taskbar thumbnail-Vorschau in Windows 7 eingeführten Microsoft. Es ist nicht klar, wie oder ob dieses Feature auf Touch-Geräte funktionieren würde.

Inline-Antworten

Outlook stört nicht mit Popup-Fenstern nicht mehr wenn Sie auf eine E-mail-Nachricht antworten, stattdessen erscheint der Antwort im Bereich Inline. Thurrott sagt, dies steht im Einklang mit der Outlook Web App in Office 365, aber es klingt auch wie eine weitere Anspielung auf Geräten touch wo Verwalten mehrerer Fenster ein Schmerz sein kann, besonders wenn Sie mit einem 10-Zoll Tablettbildschirm zu tun haben.

Die Schlickerlinge

Weitere Funktionen nach vorne zu schauen, um in Outlook 15 enthalten eine neue lokale Wetter-Bar für die Kalenderansicht und Kontakte wurde umbenannt "People," genau wie Windows Phone und dem Start-Bildschirm von Windows 8. Genau wie der Rest von Office 15 umfasste Microsoft einen neuen Touchmodus, der erhöht die Größe der Menüpunkte, wodurch sie einfacher zu handhaben, wenn Outlook mit dem Finger anstelle einer Maus zu navigieren.

Verbinden Sie mit Ian Paul (@ianpaul) auf und Google +, und mit Today@PCWorld auf für die neueste Technologie-Nachrichten und Analyse.

« Back