PaaS-Markt hin $14 Milliarden bis zum Jahr 2017, sagt IDC

2013-12-28  |  Comebuy News

Der weltweite Markt für PaaS (Everything as a Service) auf Sprung von US$ 3,8 Milliarden im vergangenen Jahr um mehr als $14 Milliarden im Jahr 2017, wie Unternehmen aussehen Infrastrukturkosten zu senken und Anwendungsentwicklung beschleunigen nach neu veröffentlichten Untersuchungen von Analyst firm IDC festgelegt ist.

Comebuy Verwandte Artikel: Gartner: Plattform als Service-Markt zu sehen, scharfe GrowthMicrosoft, Google, IBM und SalesForce erwärmen PaaSDon't werden nur ein PaaS-ErbyIDC: Web- und native app-Plattformen werden koexistieren in 2013Apprenda will Sie Ihre Anwendungen für die Cloud... für freies bauen

Die jährliche Wachstumsrate für PaaS während dieser Zeit werden insgesamt etwa 30 Prozent, im Vergleich zu der Wachstumsrate von 4 Prozent in diesem Jahr für die IT-Ausgaben insgesamt laut IDC.

Der erwartete Anstieg der Ausgaben von PaaS ist wegen "Anzeichen für schnellere Akzeptanz von den wettbewerbsfähigen PaaS Kauf Proposition und neue Informationen über vergangenen Jahren vor allem im Zusammenhang mit der Annahme und Marktdurchdringung von Microsoft Azure," heißt es im Bericht.

IDC bricht PaaS in eine Reihe von Sub-Segmente, einschließlich APaaS (Anwendung Everything as a Service), DPaaS (Datenbank Everything as a Service), Cloud-basierte Test und IPaaS (Integrations-Plattform als Service).

Auch gab es ein Aufkommen von PaaS-Anbieter, die sich auf bestimmte Branchen konzentrieren, aber diese Firmen sind "Absicherung ihrer Risiken" durch Verknüpfung mit generalisierten PaaS-Spieler wie Salesforce, Microsoft und IBM, IDC sagte. "Dadurch, sie müssen nicht die häufigste Platform Services neu zu erfinden und können auf die Entwicklung ihrer eigenen Fachbereiche konzentrieren," der Bericht fest.

In der Regel sagte Unternehmen zu öffentlichen PaaS Beflockung sind, da macht es also Infrastrukturausgaben bei gleichzeitiger hoher Verfügbarkeit und Umfang senken kann, IDC.

Es ist auch möglich, Anwendungen schneller zu erstellen, da PaaS führen funktionelle und Lasttests erleichtert, sowie hinsichtlich der Bereitstellung von Software, dem Bericht zufolge.

Dies schafft wiederum eine düstere Bild Art für Programmierer. "Eine der größten unbekannten mit Bezug zu öffentlichen PaaS ist seine möglichen Auswirkungen auf die IT-Mitarbeiter," heißt es im Bericht. "Da öffentliche PaaS Entwicklerproduktivität um einen Faktor von zwei oder mehr verbessert, was die Entwickler-Mitarbeiter? Unternehmen machen mehr Gebrauch davon zu oder einige oder alle der Leistung hinsichtlich der Verringerung der Entwickler-Belegschaft zu wählen? Die Antwort liegt irgendwo in der Mitte."

Auf geografischer Basis 65,2 Prozent PaaS Einnahmen stammt aus Amerika im Jahr 2012, und das hat nicht viel bis zum Jahr 2017, fielen nur auf 62,3 Prozent ändern erwartet. Dies ist, weil viele der ursprünglichen PaaS-Start-ups haben ihre Wurzeln in Amerika, was zu einem "Umsatz-Bias", so IDC.

Aber PaaS Umsatzwachstum in Asien einschließlich Japan "weiterhin boom," mit 14,1 Prozent Marktanteil im Jahr 2012 und eine erwartete 19,0 Prozent im Jahr 2017.

Europa, Nahost und Afrika entfielen 20,7 Prozent der PaaS-Einnahmen im Jahr 2012, aber insgesamt dürfte leicht auf 18,7 Prozent, bis zum Jahr 2017 fallen.

« Back