Partner hoffnungsvoll über Telekom-Sektor nach zweijähriger Limbo

2013-12-28  |  Comebuy News

Seit langem hatte der Telekom-Branche in Indien ein typisches Beispiel für die Banes des Überflusses. Begraben unter der Belastung der Einhaltung behördlicher Auflagen und heftigem Wettbewerb, kämpfen Unternehmen im Bereich Telekommunikation um den Kopf über Wasser zu halten.

Comebuy Verwandte Artikel: Indien bewegt sich afrikanische Telekommunikationsmarkt von ChinaMacquarie Telecom Aufgaben Noble mit Bundesregierung Ringen und Sicherheit auf der Grundlage von DivisionKuwait Hits Telecom in AfricaBT expandiert breitet sich die DominanceEC billigt Verkauf der AOL UK

Aber es geht aufwärts. Huckepack auf mehr als 868 Millionen mobile Kundenbasis und Reformen TRAI und DOT, hat der Telekom-Sektor ein neues Leben. Infolgedessen haben seit Jahresbeginn 2013 einige indische Telcos erhöht Tarife um mindestens 30 Prozent durch Schlagzeile Zölle zu erhöhen oder verringern Freiminuten, die einen positiven Einfluss auf die Industrie haben werden. "Nach der letzten zwei Jahre niedrig liegen, mobile-Unternehmen auf jeden Fall startet in 2013 zu gewinnen mehr Abonnenten und auf die neue Welle der Daten-Dienste auf Handys, die investieren", sagt Praveen Dwarkanath, Direktor, MN Welt Unternehmen.

Das ist etwas Gaurav Jain, associate Director bei IDC Indien Verbrauchermobilität und Telecom Group, zustimmt. "Regulierungsbehörden wie TRAI und DoT haben in mehrere Reformen einleiten. Wie Sicherheitsgesetzen, mobile Dienste, die Anbieter auch gezwungen werden, um deutlich in Compliance-bezogene IT Infrastruktur, um zu überwachen, was fließt in ihre Netze investieren verschärfen", sagt er.

Dieser Datenflut treibt die Nachfrage nach Technologien wie BA, große Datenmengen und Dokumentation-Automatisierung. "Einer der Kunden arbeite ich derzeit ist neugierig wie er Kundendaten um bessere geschäftliche Einblicke zu gewinnen nutzen kann. Organisationen sind Re-engineering und Nutzung von Daten zur Umsatzsteigerung,"sagt Dwarkanath.

Doch in diese Technologien investieren kalt bares Geld fordert. Die Wirtschaft ist ausgefallen, aber Telecom Kassen haben Grund zur Freude. Im vergangenen Monat erhöhte die Regierung die FDI-GAP in der Telekommunikation von 74 bis 100 Prozent. "Schritte wie diese bringt einige frische Investitionen zu helfen Telecom Unternehmen Rampe bis ihre Operationen und die Infrastruktur aufzubauen, das Wachstum des Sektors zu unterstützen", sagt Jain.

Das, gepaart mit einer raschen Zunahme der Nachfrage nach Daten der unternehmensbezogenen Dienstleistungen, Jain glauben und Dwarkanath fahren Telekommunikationsbetreiber, darin zu investieren. Weitere Kraftstoff dieses Wachstum die Telecom-Abteilung versucht, senken Eintrittsbarrieren für Internet Service Provider--zur Stützung Breitband-Penetration-Ebenen--auch wenn die Regierung bereitet, um roll-out einer 21.000 Rs Crore nationalen Glasfasernetz Hochgeschwindigkeits-Internet zu Indiens Hinterland zu bringen.

"Mit neuen 3G Auktionen in Sicht und dem explosionsartigen Wachstum der Daten nach und aus Netzwerken Mobilfunkbetreiber haben erheblich in Speicher, COMPUTE- und Netzwerkfunktionen, um der Nachfrage gerecht zu investieren", sagt Dwarkanath.

Das bedeutet mehr Geschäft für Channel-Partner, die auf diese Technologien konzentriert.

-Sehen Sie mehr unter: channelworld.in/features/partners-hopeful-about-telecom-sector-after-two-years-limbo#sthash.F06Ue7Y7.dpuf

« Back