PC-Hersteller sollten Klammer' mit dem jeweiligen Defizite"

2013-12-30  |  Comebuy News

Mit Niederlassungen in mehr als einem Dutzend Festplatte (HDD) Fabriken durch die Überschwemmungen in Thailand gestört bereite PC-Hersteller auf erhebliche Versorgungsdefizite, Marktforschung, die Firma IDC Donnerstag sagte.

Comebuy Verwandte Artikel: Festplatte Mangel Verbraucher MostThai Überschwemmungen verletzt voraussichtlich Q4 Festplatte Produktion getroffen, sagt, dass die Forschung-FirmWestern, die Digital Betriebsunterbrechung in ThailandEurope erstreckt sich im vierten Quartal PC ShipmentsIntel Chip Mangel weh Laptop-Hersteller Erhöhung verleiht

Weltweit Festplatte Sendungen könnten einen Rückgang um 20 % seit Mitte dieses Monats und weit in das erste Quartal 2012, Verlängerung nach einem neuen IDC-Bericht erleiden.

Im ersten Halbjahr 2011 trug Thailand für 40 bis 45 % der Weltproduktion von HDD. Ab Anfang November fast die Hälfte der thailändischen Produktion war direkt betroffen von den Fluten. Während Produktion in einigen Werken durch die Überschwemmungen gestoppt wurde, sieht die Industrie auch Arbeitsniederlegungen wegen schlechten Zugang und Stromausfälle.

Das volle Ausmaß der Schäden an der Festplatte Industrie Fabriken nicht bekannt sein werden bis das Hochwasser zurückgehen, "Obwohl es bereits klar ist, dass die HDD Versorgungsdefizite im ersten Quartal 2012 werden", erklärt IDC.

John Rydning, Research Vice President bei IDC, wiederholte, was er gesagt hat, Computerworld Anfang dieses Monats:, dass Festplattenhersteller ihre margenstarke Produkte verwendet in Enterprise-Server und Storage-Systeme begünstigen werden. "Aber die HDD-Hersteller keine vernachlässigen ihre kleineren Kunden, deren Geschäft wichtig sein weiterhin, sobald die Kapazität vollständig wiederhergestellt ist," sagte er.

Preise für Festplatten haben bereits begonnen, in einigen Fällen zu explodieren. Fang Zhang, ein Speicher-Analyst bei IHS iSuppli, sagte Festplatte Preise erheblich für Systemherstellern und Verbrauchern, einige von mehr als 30 % gestiegen sind.

IDC sagte, dass die Industrie sollte Laufwerk Produktion schnell wiederherstellen, nachdem das Wasser zurückgehen, jedoch heute Engpässe weiterhin Versorgung über einen längeren Zeitraum zu beschränken. Festplatte Preise sollten bis zum nächsten Juni, IDC erwähnt, stabilisieren und die Industrie sollte sein zurück zu normal von der zweiten Hälfte des Jahres 2012.

Da ein großer Teil der PC-Sendungen bereits stattgefunden haben für dieses Quartal, erklärte der Rückgang der gesamten Lieferungen für das vierte Quartal erwartet wird "weniger als 10 %," IDC.

Aber in einem Worst-Case-Szenario könnte totale PC-Sendungen von mehr als 20 % im ersten Quartal des nächsten Jahres depressiv werden.

IDC sagte, gibt es Möglichkeiten für größere PC-Hersteller zu erfassen Unternehmenskunden von Konkurrenz und Konsolidierung der Branche, vor allem in Wachstumsmärkten schneller zu beschleunigen.

"HDD-Mangel wird beeinflussen kleiner PC-Hersteller und Preis-Produkte, einschließlich Mini-Notebooks (aka Netbooks), die aufstrebenden Märkte und Einsteiger Consumer PCs zu senken. Jedoch sogar die größten Anbieter dürften HDD Engpässe, insbesondere für tragbare PCs stellen in denen der Markt mehr konsolidiert ist,"sagte Loren Loverde, Program Vice President für IDC Worldwide Consumer Gerät Tracker. "Dennoch der Mangel wird einigen Druck auf Preise und Margen und einige Möglichkeiten für strategische Aktie Gewinne unter den größeren Spielern zu präsentieren."

Lucas Mearian umfasst Lagerung, Disaster Recovery und Business Continuity, Finanzdienstleistungen, Infrastruktur und Gesundheitsversorgung IT für Computerworld. Folgen Lucas Sie auf bei @lucasmearian oder Lucas-RSS-Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist lmearian@computerworld.

Lesen Sie mehr über die Lagerung in Computerworlds Storage Thema Center.

« Back