Polaroid CEO bestätigt Pläne des Unternehmens für ein Android-angetriebenes Kamera

2013-11-12  |  News

Polaroid CEO Scott Hardy, hat gestern das Unternehmen bestätigt, dass er läuft, startet eine mirrorless Kamera läuft auf Googles Android OS.

Das Gerücht machte den Schlagzeilen ein paar Tage her, aber bis jetzt gab es keine offizieller Bestätigung über die neue Polaroid-Kamera.

Der Polaroid-CEO nicht enthüllen weitere zusätzlichen Angaben zu den Spezifikationen der Android-angetriebenes Kamera, aber die Gerüchte, die in der vergangenen Woche erschienen sind uns einige Hinweise geben.

Die Spekulationen sind, der angibt, dass Polaroid IM1836 auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeführt wird und dass es ein 3,5-Zoll-Touchscreen-Display verfügen wird. Polaroid IM1836 kommen auch mit 18,1-Megapixel-Sensor, Pop-up Blitz, WiFi-Verbindung, HDMI und audio-Ausgang.

Neben Funktionen wie Panorama und Blink Detection haben die Android-Kamera auch einen MicroSD-Steckplatz.

Wie ich in einem früheren Artikel erwähnt, werden die Polaroid Produkt nicht die erste Kamera, die auf Android, ausgeführt, wie Samsung und Nikon bereits solche Kameras in ihren Portfolios.

« Back