Preise für RAM zu stürzen, sagt analyst

2013-12-30  |  Comebuy News

Preis von DDR3 in Laptops, Desktops und Server verwendeten Speichers in den nächsten zwei Monaten als Speicher-Unternehmen sinkt versuchen, klar, aus Überbeständen in einer Verlangsamung PC-Markt, IHS iSuppli sagte am Montag.

Comebuy Verwandte Artikel: Sein DRAM Preis Drop steigert Verbraucher PC MarketCost der Erinnerung stürzt als Entscheidungsträger DRAM SupplyWill Ihrem nächsten PC Schrägstrich kurz Speicher?AMD fällt aus zehn Chip BrandsPC Spitzenleistung boosted von DRAM-Preisverfall

Die durchschnittliche Verkaufspreis der DDR3-RAM mit einer 2-Gigabit-Dichte erreichen US$ 1,60 später im dritten Quartal, unten von $2,10 heute, sagte IHS iSuppli in einer Research Note. Der Preis für DDR3 DRAM betrug rund $4,70 im dritten Quartal vor einem Jahr, wenn der Markt nicht gesättigt hatte und Annahme wuchs, DDR2-Speicher, der Vorgänger zu ersetzen.

Der Preis im vierten Quartal weiter auf $1,25 einbrechen könnte, sagte Mike Howard, senior Analyst für DRAM bei iSuppli.

Ein Defizit in der PC-Nachfrage hat DDR3-Speicher, die Preise in diesem Jahr aufgeweicht und PC-Hersteller sind nicht bereit, fügen Sie mehr Arbeitsspeicher zum Computer wie sie, zur Steigerung der Profitabilität in der Low-Margin-PC-Markt versuchen, sagte. Einige Speicher-Hersteller bewegt Überbeständen in den Markt schnell was zu einem Kursrückgang führen könnte.

"Es ist ein double Whammy", sagte Howard. "PC-Wachstum hat sich verlangsamt und Nutzer sind nicht mehr Speicher verlangen."

Weltweit Top DRAM-Hersteller Gehören Samsung, Hynix Semiconductor, Elpida Memory, Micron und Nanya, einige davon sind ergeben haben und liefern Probleme, die zu den Preis-Sprung beitragen, sagte iSuppli.

Der DRAM-Markt fiel auseinander Ende 2008 und das Überangebot ist heute ein Ergebnis der vorherigen heruntergefahren, sagte Howard. Der wirtschaftliche Abschwung veranlasst DRAM-Hersteller Ausgabe Ende 2008 zu reduzieren, sondern als PC Nachfrage erholte sich folgendes Jahr Speicherproduktion ebenfalls erhöht. Die Nachfrage nach Speicher löste sich teilweise auf die PC-Refresh-Zyklus und die Freigabe der 64-Bit-Version von Windows 7 in 2009, die für eine höhere Speicher-Obergrenze zulässig.

Aber PC Sendungen begann verlangsamt sich in der zweiten Hälfte letztes Jahr teilweise aufgrund der steigenden Nachfrage für Tablets und Smartphones, die verschiedene Speichertypen wie LP DDR2-Speicher verwenden und nichtflüchtiger NAND-flash-Speicher. Die DRAM-Volatilität aufgefordert hat Speicher Entscheidungsträger ändern Geschäftsmodelle und Fokus auf der Herstellung von Speicher für Tablets und Smartphones zu erhöhen, sagte Howard.

PC-Hersteller erwägen auch mit mobilen Speicher für eine neue Klasse von stromsparenden Notebooks Ultrabooks, die von Intel als Alternative zu Tablet-PCs, vorangetrieben werden, sagte Howard genannt. PC-Hersteller sind LP DDR2 zumal, wie es in das schlanke und leichte Profil der Ultrabooks passen würde und das letztlich Nachfrage für DDR3-Speicher Schaden könnte.

Der weitere unten Zyklus für DDR3 könnte auch beschleunigen die Entwicklung von DDR4, die ist ein schneller und effizienter macht. DDR4-Speicher könnte erreichen Kunden im Jahr 2014, die ein Jahr früher als erwartet, sagte. Servern werden die ersten DDR4 und eine erhöhte Rolle in der Nachfrage nach dem Typ des Speichers. Die Wolke feste Laden von DDR4-Speicher in Servern anregen, sagte Howard.

Aber mit dem mobilen Gerät Markt wachsenden Schwerpunkt liegt auch auf die Entwicklung der LP DDR3, der Nachfolger von LP DDR2, Howard sagte. LP DDR3-Speicher wird voraussichtlich erreicht den mainstream-Markt etwa zur gleichen Zeit wie DDR4, die wird 2014.

"LP DDR3 wird in JEDEC offiziell Herbst", und arbeiten Silizium wird erwartet, dass irgendwann nächstes Jahr, sagte. JEDEC (Joint Electron Device Engineering Council) ist ein Standard-Einstellung-Speicherorganisation, die Entwicklung von Spezifikationen für DDR4 und LP DDR3.

« Back