Premierminister schockiert' ' Govt es

2014-01-08  |  Comebuy News

Premierminister John Key sagte eine Business-Publikum heute, die er ist "schockiert" durch den Staat viele Regierung es Systeme.

Comebuy Verwandte Artikel: Sonde in YouTube Aufnahmen von Saddam DeathGordon Brown sichert Großbritannien als ' Innovation nation'Israel sagt eine "Server-Störung' nahm mehrere Websites OfflineUK Govt teilen möchte, Ihre DataFacebook Regierung wird nicht Raoul Moat Tribut Seite entfernen

"Ich bin wirklich schockiert gewesen an öffentlichen, wie veraltet, viele IT-Systeme sind, und wie groß die Herausforderung sein wird, zu aktualisieren und zu modernisieren sie." "

Er machte die Beobachtung in einer Rede über die Verbesserung des öffentlichen Dienstes an der Auckland Chamber Of Commerce heute, wo er auch die Einrichtung der neuen Ministry of Business, Innovation und Beschäftigung angekündigt.

Schlüssel sagt, dass Teil der Verbesserung der Effizienz der öffentlichen Hand es aktualisieren wird und er "Technologie verwendet, um einen Wandel im Customer Service erstellen" zu sehen will.

Schlüssel kündigte 10 Herausforderungen für die Verwirklichung eines neuen "ergebnisorientiert" Schwerpunkt für den öffentlichen Dienst, die letzten, die beiden die Technologie, die im Zusammenhang mit sind.

Die neunte Herausforderung ist über die "Verbesserung der Interaktion mit der Regierung". Sie beinhalten einen One-Top-online-Shop für alle Regierung Beratung und Unterstützung für Neuseeland Unternehmen. Der Blei-Minister ist Steven Joyce und der Blei-Hauptgeschäftsführer aktuelle Ministerium der ökonomischen Entwicklung CEO David Smol.

Die zehnte ist eine "Herausforderung Ergebnisse für den öffentlichen Sektor in den nächsten drei bis fünf Jahren erreichen", so dass "Neuseeländer ihre Transaktionen mit Regierung leicht in einer digitalen Umgebung abgeschlossen werden können."

IKT und Internal Affairs Minister Amy Adams wurde als der Blei-Minister für dieses Ziel und Peter Mersi, Chief Executive der inneren Angelegenheiten, als lead-CEO Handeln benannt. Jedoch dauert seine Verantwortung nur bis April 16, wenn Colin MacDonald die Position übernimmt.

MacDonald hat einen Rekord von Leistung in der Regierung IKT. Während in seiner aktuellen Position als Chief Executive bei Land Information New Zealand, hat er das Kreuz-Regierungsprogramm für Daten und Informationen Wiederverwendung und etablierten LINZ als Leadagentur der Bereich Geospatial Informationen geführt.

"Neuer Technologie bietet einfachere und kostengünstigere Möglichkeiten für Neuseeländer, mit Regierung zu engagieren", sagt der Ministerpräsident-Anweisung. "Technologie trägt auch zu einem öffentlichen Sektor ist kontinuierliche Innovation und Verbesserung, so wie es über die Erwartungen liefert und Bedürfnisse der Neuseeländer.

"Der öffentliche Sektor bietet erhebliche Dienstleistungen für Unternehmen und Einzelpersonen und die Qualität und Geschwindigkeit dieser Dienste macht einen Unterschied zu Unternehmen Fähigkeit führen, zu wachsen und zu exportieren," schließt die Anweisung.

« Back